Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Tourismus

Nirgendwo sonst in Deutschland stößt man auf eine solche Vielzahl restaurierter Mühlen wie im nord-östlichen Teil von Nordrhein-Westfalen. Am Übergang von Weserbergland und norddeutscher Tiefebene verbindet im Kreis Minden-Lübbecke die Westfälische Mühlenroute 42 funktionsfähige Wind-, Wasser- und Rossmühlen sowie Deutschlands einzige mahlfähige Schiffmühle. 320 km ausgeschilderte Wege machen Radfahren entlang Weser und Wiehengebirge, durch Moor- und Ackerbaulandschaften, zu hübschen Dörfern und lebendigen Kleinstädten zu einem einmaligen Genuss. Von April bis Oktober sind die Mühlen abwechselnd in Betrieb. Ein 70 km langer Mühlensteig auf dem Rücken des Weser- und Wiehengebirges lädt ein, die Mühlen entlang der Mittelgebirgshänge zu erwandern.

 

Der Mühlenkreis Minden-Lübbecke hat noch einiges mehr zu bieten: Allgegenwärtig ist die 1000-jährige Kulturgeschichte wie der Dom zu Minden, die Porta Westfalica mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal, das Mindener Wasserstraßenkreuz zwischen Weser und Mittellandkanal, Schlösser und Herrensitze, die Museumseisenbahn mit ihrem originalgetreu restaurierten Preußenzug und das Staatsbad Oeynhausen mit Kurpark.
   

Kontakt

Birgit Ahrens

Telefon: +49 571 807 23180
Telefax: +49 571 807 33180
E-Mail versenden E-Mail versenden

Ann-Kathrin Skeretsch

Telefon: +49 571 807 24250
Telefax: +49 571 807 34250
E-Mail versenden E-Mail versenden

Petra Hempen-Diekmann

Telefon: +49 571 807 21370
Telefax: +49 571 807 31370
E-Mail versenden E-Mail versenden


Tourismusinformationen

- Gastgeberverzeichnis
- Mahl- u. Backprogramm

unter:
www.muehlenkreis.de

Mühlenkreis-Magazin:

www.muehlenkreis-magazin.de