Seiteninhalt

Aktuelles/Presse

23. Mai 2018:

Neu erschienen:

Übersicht der Sprachförderangebote im Kreis Minden-Lübbecke für das Jahr 2018


6. Mai 2018:

Onlineversion der Broschüre "Mehrsprachige Praxen im Mühlenkreis"

Die Broschüre "Mehrsprachige Praxen im Mühlenkreis - Verzeichnis der Praxen mit Fremdsprachenkenntnissen" steht jetzt auch online zur Verfügung. Gedruckte Exemplare können noch beim Kommunalen Integrationszentrum nachgefragt werden. Die Online-Version finden Sie hier:

Broschüre: Mehrsprachige Praxen im Mühlenkreis


8.März 2018:

Integrationsstaatssekretärin Güler besucht Kommunales Integrationszentrum im Kreis Minden-Lübbecke

Integrationsstaatssekretärin Serap Güler besuchte das KI Minden-Lübbecke am 8. März 2018. Neben dem KI, das seine Aufgabenschwerpunkte anlässlich des Besuchs präsentierte, stellten sich auch zwei Kooperationspartner des KI vor: der Verein MitMenschen aus Espelkamp sowie die Verbraucherberatung.

Staatssekretärin Güler lobte bei ihrem Besuch im Kreis Minden-Lübbecke die Arbeit der Einrichtungen: „Für die bessere Vernetzung der Integrationsarbeit vor Ort sind die Kommunalen Integrationszentren mittlerweile unverzichtbar. Die Landesregierung wird der kommunalen Integrationsarbeit neue Struktur verleihen und hat vereinbart, die Voraussetzung für eine auskömmliche Finanzierung der Einrichtungen aus Landesmitteln bis zum Ende der Legislaturperiode 2022 zu sichern. Bei aller berechtigten Aufmerksamkeit für die Neuzugewanderten, sollten wir nicht diejenigen aus dem Blick verlieren, die bereits dauerhaft hier leben.“


16 Februar 2018:

Einbürgerungsfeier

Ein weiter Weg liegt hinter ihnen, und viele haben lange auf diesen Tag gewartet: Insgesamt knapp 500 Menschen aus 49 Staaten sind in diesem Jahr im Kreis Minden-Lübbecke (276) und der Stadt Minden (220) neu eingebürgert worden. Die meisten kamen aus der Türkei, Syrien und Großbritannien, rund 120 sind der Einladung des Kreises und der Stadt Minden zu einer gemeinsamen Einbürgerungsfeier gefolgt. In der Aula des Leo-Sympher-Berufskollegs in Minden hießen Landrat Dr. Ralf Niermann und Bürgermeister Michael Jäcke die neuen Staatsbürger gemeinsam mit den Bürgermeistern der Stadt Bad Oeynhausen Achim Wilmsmeier und der Stadt Petershagen Dieter Blume sowie vielen weiteren stellvertretenden Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern und Landtagsmitgliedern herzlich im Kreisgebiet willkommen. Zusammen mit der Stadt Minden hatte das Kommunale Integrationszentrum des Kreises die Veranstaltung organisiert. (Mehr dazu finden Sie im Infobrief Nr.18)


Februar 2018:

Neu erschienen:

Wegweiser 2018 für junge geflüchtete Menschen im Kreis Minden-Lübbecke