Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Erziehungs- und Familienberatung

Die Seite für Eltern und Sorgeberechtigte!

Eltern und Kinder beim Brettspiel

In der Erziehung oder im familiären Miteinander können immer mal Schwierigkeiten auftauchen. Viele Probleme bewältigen Sie und Ihre Kinder aus eigener Kraft. Dann und wann scheint es jedoch nicht mehr weiter zu gehen und die Probleme können einem über den Kopf wachsen. Dann ist es gut, sich Unterstützung zu suchen. 
 
Es ist ganz normal, wenn in der Erziehung Fragen auftauchen. Viele Probleme bewältigen Sie und Ihre Kinder selbstständig. Dann und wann scheint es jedoch nicht mehr weiterzugehen, die Probleme wachsen einem über den Kopf und man sucht sich Unterstützung. Sie können sich bei vielen Fragen der Erziehung an uns wenden.

Hier einige Beispiele: 

- Beziehungsprobleme zwischen Eltern und Kindern 
- Entwicklungs- und Verhaltensstörungen 
- Erziehungsunsicherheiten 
- Geschwisterrivalitäten 
- Körperliche und sexuelle Gewalt in der Familie 
- Kritische Entwicklungsphasen (Trotzalter, Pubertät...) 
- Traumatisierungen 
- Trennung und Scheidung 
- Verarbeitung von Krankheit und Tod  

Bei der Auswahl des Angebotes steht Ihr Anliegen im Vordergrund. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die geeigneten Hilfe auswählen und im Verlauf der Beratung regelmäßig prüfen, ob sich Veränderungsnotwendigkeiten ergeben. Je nach Fragestellung und unter Berücksichtigung unserer zeitlichen und personellen Möglichkeiten werden wir Ihnen dann eine oder mehrere Hilfeformen aus unserem weiten Spektrum anbieten: 

- Beratung und Therapie mit Eltern oder Elternpaaren 
- Familienberatung oder -therapie 
- Gesprächskreise für Eltern 
- Therapie für Kinder 
- Beratung und Therapie für Jugendliche 
- Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche  

Noch unsicher, ob Sie bei uns richtig sind? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail und wir werden es mit Ihnen in Ruhe klären.

schul-undfamilienberatung@minden-luebbecke.de