Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Untersuchungen von Beamten / Beschäftigten

Händeschütteln mit Doktor

Einstellungsuntersuchungen von Bewerberinnen und Bewerbern in den öffentlichen Dienst 
 
Vor Einstellung in den öffentlichen Dienst bzw. vor Verbeamtung verlangt der zukünftige Arbeitgeber ein amtsärztliches Zeugnis zur aktuellen Eignung bzw. zur Frage der vorzeitigen Dienstunfähigkeit.
 
Bitte schicken Sie den Untersuchungsauftrag direkt an das Gesundheitsamt Ihres Wohnorts. Sie erhalten dann schriftlich eine Einladung zur Untersuchung. Bitte bringen Sie dazu alle ärztlichen Unterlagen und Hilfsmittel (z.B. Brille) mit.
 
Die Untersuchung dauert ca. 30 Minuten.
 
 
 
 
Begutachtung zur Überprüfung der Dienstfähigkeit
 
Sollte eine Begutachtung zur Überprüfung der Dienstfähigkeit bei Ihnen notwendig sein, schickt Ihr Arbeitsgeber einen Untersuchungsauftrag an das Gesundheitsamt Ihres Arbeitsorts. Sie werden dann schriftlich zur Untersuchung eingeladen. Bitte bringen Sie dazu alle ärztlichen Unterlagen und Hilfsmittel mit und planen Sie ca. 60 Minuten Zeit ein.