Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Amtsärztliche Gutachten für Erwachsene

In bestimmten Bereichen fordert der Gesetzgeber, dass eine ärztliche Untersuchung durch eine öffentliche Stelle erfolgen muss. Für Menschen, die Ihren Hauptwohnsitz im Kreis Minden-Lübbecke haben, wird diese amtsärztliche Untersuchung im Gesundheitsamt durchgeführt.

Auftraggeber können zum Beispiel Sozialleistungsträger wie Sozialämter oder Landschaftsverbände sein oder auch öffentliche Einrichtungen. Wir werden in der Regel von diesen Stellen beauftragt und wenden uns dann direkt an den betroffenen Bürger und teilen schriftlich den Termin zur Untersuchung mit.

Sollten Sie von einer Behörde direkt aufgefordert werden, ein amtsärztliches Gutachten vorzulegen, schicken Sie uns das entsprechende Schreiben, und Sie werden von uns einen Termin erhalten.

Untersuchungsaufträge können erteilt werden für:

  • Begutachtungen gemäß Beamtenrecht (zum Beispiel Dienstunfähigkeit, Stundenreduzierung, Notwendigkeit von Kuren)

  • Begutachtungen gemäß Angestelltenrecht (zum Beispiel Einstellung in den öffentlichen Dienst)

  • Begutachtungen gemäß Sozialgesetzbuch (zum Beispiel Arbeitsfähigkeit, Krankenkostzulage, Notwendigkeit von Krankenhausbehandlung, Frage der "Wesentlichen Behinderung" und der Notwendigkeit von Hilfsmitteln)

  • Begutachtungen gemäß Asylbewerberleistungsgesetz (zum Beispiel Notwendigkeit medizinischer Maßnahmen)

  • Begutachtungen für Gerichte (zum Beispiel Haft- oder Schuldfähigkeit oder Verhandlungsfähigkeit)

  • Begutachtung zur Kraftfahrtauglicheit

Kontakt:

Telefon: +49 571 807 28430
Fax: +49 571 807 38430
E-Mail schreiben
Raum: 113
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Telefon: +49 571 807 28370
Fax: +49 571 807 38370
E-Mail schreiben
Raum: 107
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
 

Weitere Informationen:

Amtsärztliche Gutachten für Kinder und Jugendliche

Amtszahnärztliche Gutachten