Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Arbeitskreis Zahngesundheit

53_Arbeitskreis_Zahngesundheit
© Arbeitskreis Zahngesundheit

Zweck des Arbeitskreises Zahngesundheit ist es, einheitliche Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen bei Kindern, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, umzusetzen.

Die Maßnahmen sollen flächendeckend und nach einheitlichen Grundsätzen vorrangig Gruppen, insbesondere in Kindergärten und Schulen durchgeführt werden.
 

 

 

 

Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen sind insbesondere

  • Mundhygiene
  • Ernährung
  • Fluoridierung
  • Motivation zur regelmäßigen zahnärztlichen Vorsorge

Für ein Heranwachsen mit gesunden Zähnen ist die regelmäßige Durchführung der Zahnprophylaxe sinnvoll. Des Weiteren werden Eigenverantwortung, Bewusstmachen der Zähne, Systematik und Technik vermittelt.

Somit wird die Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenslagen, mit unterschiedlichen Bedürfnissen über die Einrichtung und den Arbeitskreis Zahngesundheit als Netzwerk begeleitet. Dies fördert spielerisch die Motivation des Kindes zur Gesunderhaltung der Zähne. 
  
Weitere Informationen finden Sie über den Link zur Webseite des Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Minden-Lübbecke oder dem Infoblatt rechts.


Kontakt:

 

Bettina Jabelonski

Telefon: +49 571 807 28025
Telefax: +49 571 807 38025
E-Mail versenden E-Mail versenden

Dagmar Geiger

Telefon: +49 571 807 28024
Telefax: +49 571 807 38024
E-Mail versenden E-Mail versenden

Uwe Brast

Telefon: +49 571 807 28030
Telefax: +49 571 807 38030
E-Mail versenden E-Mail versenden

Mittwochs in der Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung 

Weitere Informationen:

Infoblatt des Arbeitskreises Zahngesundheit

Webseite Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Minden-Lübbecke