Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Geschlechtergerechte Altenpflege

Geschlechtergerechte Altenpflege

Altenpflege - ambulant oder stationär - wird zukünftig eine immer größere Bedeutung in unserer Gesellschaft erlangen. Gerade weil heute überwiegend Frauen betroffen sind - als Pflegende und Gepflegte, in der professionellen und in der Angehörigenpflege - ist die Beachtung von Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege geboten.

Die Gleichstellungsstelle und das Sozialamt des Kreises bearbeiten gemeinsam in diesem Zusammenhang die Themen:

«Häusliche Gewalt in der Pflege«

«Vereinbarkeit von Pflege und Beruf«

Kontakt

Andrea Strulik

Telefon: +49 571 807 24210
Telefax: +49 571 807 34210
E-Mail versenden E-Mail versenden

Klaus Marschall

Telefon: +49 571 807 23640
Telefax: +49 571 807 33640
E-Mail versenden E-Mail versenden

Aktuelles/Downloads


Checkliste häusliche Pflege