Seiteninhalt

Wir über uns / Kontakt

Seit dem 01.01.2005 ist der Kreis Minden-Lübbecke sogenannter zugelassener kommunaler Träger und ist eigenverantwortlich für alle Leistungen des SGB II verantwortlich. Die Leistungen zur Eingliederung in Arbeit werden von Beginn an direkt durch den Kreis Minden-Lübbecke erbracht. Die Bearbeitung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts erfolgte bis einschließlich 31.12.2017 durch die kreisangehörigen Kommunen in den örtlichen Rathäusern. Zum 01.01.2018 ist hier eine wesentliche Änderung eingetreten und der Kreis Minden-Lübbecke ist auch für diese Leistungen direkt verantwortlich.

Alle Leistungen des SGB II werden in den sechs Standorten Bad Oeynhausen, Espelkamp, Lübbecke, Minden, Petershagen und Porta Westfalica aus einer Hand erbracht. An allen Standorten ist die Zusammenführung beider Leistungsbereiche in ein gemeinsames Gebäude vorgesehen.

Kontaktinformationen

Die einzelnen Standorte sind wie folgt zu erreichen:

Standort Bad Oeynhausen

Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Bad Oeynhausen
Steinstr. 20 (Rathaus)
32543 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 5731 30078-69
Telefax: +49 571 807-36969
E-Mail: jc-bo@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr

Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Bad Oeynhausen
Herforder Str. 47-51
32545 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 5731 30594-0
Telefax: +49 571 807-30865
E-Mail: proarbeit-badoeynhausen@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Standort Espelkamp

Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Espelkamp
Wilhelm-Kern-Platz 1 (Rathaus)
32339 Espelkamp

oder

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Espelkamp
Am Hügel 19
32339 Espelkamp

Telefon: +49 5772 20043-59
Telefax: +49 571 807-36559
E-Mail: jc-ek@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 09:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr

Bürgerinnen und Bürger aus Rahden wenden sich bitte an die Anlaufstelle "Am Hügel". Bürgerinnen und Bürger aus Stemwede wenden sich bitte an die Anlaufstelle "Wilhelm-Kern-Platz (Rathaus)". Für Bürgerinnen und Bürger aus Espelkamp gilt folgende Regelung: Der Buchstabenbereich A-K wird am Standort "Am Hügel" bearbeitet, der Buchstabenbereich L-Z am Standort "Wilhelm-Kern-Platz (Rathaus)".

Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Espelkamp
Am Hügel 19
32339 Espelkamp

Telefon: +49 5772 9788-0
Telefax: +49 571 807-30866
E-Mail: proarbeit-espelkamp@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Standort Lübbecke

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Lübbecke
Niederwall 5
32312 Lübbecke

Kontakt Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts:

Telefon: +49 5741 24008-59
Telefax: +49 571 807-36659
E-Mail: jc-lk@minden-luebbecke.de

Kontakt Leistungen zur Eingliederung in Arbeit:

Telefon: +49 5741 2355-0
Telefax: +49 571 807-30867
E-Mail: proarbeit-luebbecke@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Standort Minden

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Minden
Lindenstr. 4-6
32423 Minden

Kontakt Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts:

Telefon: +49 571 807-16498
Telefax: +49 571 807-36498
E-Mail: jc-mi@minden-luebbecke.de

Kontakt Leistungen zur Eingliederung in Arbeit:

Telefon: +49 571 807-16000
Telefax: +49 571 807-30868
E-Mail: proarbeit-minden@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Standort Petershagen

Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Petershagen
Schloßfreiheit 2-4 (Rathaus)
32469 Petershagen

Telefon: +49 5702 89181-49
Telefax: +49 571 807-36749
E-Mail: jc-ph@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Donnerstag, Freitag 08:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr

Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Petershagen
Schloßfreiheit 5
32469 Petershagen

Telefon: +49 5707 900-950
Telefax: +49 571 807-30869
E-Mail: proarbeit-petershagen@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Standort Porta Westfalica

Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Porta Westfalica
Hauptstr. 14 (Rathaus)
32457 Porta Westfalica

Telefon: +49 571 973060-49
Telefax: +49 571 807-36849
E-Mail: jc-pw@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 8:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag 08:30 - 13:00 Uhr

Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Amt proArbeit Jobcenter
Standort Porta Westfalica
Hauptstr. 23-27
32457 Porta Westfalica

Telefon: +49 571 972197-0
Telefax: +49 571 807-30870
E-Mail: proarbeit-portawestfalica@minden-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

 

Kommunen ohne Standorte des Amtes proArbeit

In den Städten und Gemeinden ohne eigenen Standort ist das Amt proArbeit wie folgt zu erreichen:

Gemeinde Hille

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hille wenden sich bitte je nach Wohnort an die Standorte Minden oder Lübbecke.

Standort Minden:

Ortschaften Hartum, Holzhausen II, Rothenuffeln

Standort Lübbecke:

Ortschaften Eickhorst, Hille, Nordhemmern, Oberlübbe, Südhemmern, Unterlübbe

Gemeinde Hüllhorst

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hüllhorst wenden sich bitte an den Standort Lübbecke.

Stadt Preußisch Oldendorf

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Preußisch Oldendorf wenden sich bitte an den Standort Lübbecke.

Stadt Rahden

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rahden wenden sich bitte an den Standort Espelkamp.

Gemeinde Stemwede

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stemwede wenden sich bitte an den Standort Espelkamp.