Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Elterngeld

51_Startseite Elterngeld
51_Startseite Elterngeld

Das Elterngeld schafft nach der Geburt eines Kindes den notwendigen Schonraum für einen guten Start in das gemeinsame Leben mit dem neuen Familienmitglied. Es ist eine Familienleistung für Eltern, die nach der Geburt ihres Kindes eine berufliche Auszeit nehmen, um sich um die Betreuung und die Erziehung des Kindes zu kümmern.

Ziel des Elterngeldes ist es, den Einkommensverlust aufgrund der beruflichen Auszeit zu mindern.

 

Mütter und Väter haben Anspruch auf Elterngeld, wenn sie:

  • ihren Wohnsitz in Deutschland haben
  • mit dem Kind in einem Hauhalt leben
  • es betreuen und erziehen
  • nicht mehr als 30 Stunden pro Woche erwerbstätig sind

Elterngeld wird gezahlt in Höhe von:

  • mindestens 65 Prozent des wegfallenden bereinigten Nettoeinkommens aus den letzten 12 Monaten vor der Geburt bei ausschliesslich nichtselbstständiger Tätigkeit
  • maximal jedoch 1800 Euro
  • Bei Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit, Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb und Mischeinkünften wird bei der Berechnung des Eltergeldes das Kalenderjahr vor der Geburt zu Grunde gelegt
  • Nur wer im Kalenderjahr vor der Geburt als Alleinerziehende/r mehr als 250.000 Euro und als Paargemeinschaft mehr als 500.000 Euro erwirtschaftet hat, hat keinen Anspruch auf Elterngeld
  • Personen, die vor der Geburt des Kindes nicht erwerbstätig waren, erhalten ein Elterngeld in Höhe von 300 Euro

Beim Arbeitslosengeld II, bei der Sozialhilfe oder dem Kinderzuschlag wird das Elterngeld grundsätzlich vollständig, also auch in Höhe des Mindestbetrages von 300 Euro, als Einkommen angerechnet. 

Dauer des Bezuges:

  • Elterngeld kann in den ersten 14 Lebensmonaten in Anspruch genommen werden
  • Der Mindestbezug für einen Elternteil beträgt zwei Monate
  • Maximal kann ein Elternteil 12 Monate Eltergeld in Anspruch nehmen
  • Anspruch auf zwei Partnermonate haben die Eltern, wenn ein Elternteil sein Einkommen für mindestens zwei Monate mindert

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Broschüre Elterngeld

Elterngeldantrag

Antrag Elterngeld

Einkommenserklärung für Selbstständige

Erläuterungen zum Elterngeldantrag

 

 

vorherige Seite

Ansprechpartner

Christina Behring

Telefon: +49 571 807 24620
Telefax: +49 571 807 34620
E-Mail versenden E-Mail versenden

Sabrina Dresing

Telefon: +49 571 807 24610
Telefax: +49 571 807 34610
E-Mail versenden E-Mail versenden

Nina Rudolph

Telefon: +49 571 807 24611
Telefax: +49 571 807 34611
E-Mail versenden E-Mail versenden

Die Elterngeldstelle befindet sich im:


Kreisjugendamt Minden-Lübbecke
Portastr. 13 - Kreishaus
32423 Minden
Gebäude B - Zi 461 und 462


Zentrale Sammel-Emailadresse:
elterngeld@minden-luebbecke.de

 

Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag keine Sprechzeiten

 

Alle wichtigen Informationen zum Elterngeld unter

Elterngeld NRW