Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Neujahrskonzert des Kreisjugendblasorchesters | 20.12.2017

Neujahrskonzert des Kreisjugendblasorchesters

Das Kreisjugendblasorchester präsentiert am Sonntag, 7. Januar 2018 um 16 Uhr in der Aula der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in Minden das Abschlusskonzert seiner aktuellen Probenphase. Der Eintritt ist frei.

Polka und Marsch, darunter der „Krönungsmarsch“ aus der Oper „Der Prophet“ und die „Polka Italienne“, gehören an diesem Nachmittag ebenso zum Repertoire wie anspruchsvolle und unterhaltsame Blasmusik. So entführt das Kreisjugendblasorchester sein Publikum mit „Guardians of Peace“ von James L. Hosay musikalisch in den Hafen von Norfolk, Virginia, dem Stützpunkt der amerikanischen Atlantik-Flotte. „Cinderella‘ s Dance“ erinnert an die bewegende Geschichte von Aschenbrödel, die vor liebevoll gestalteter Kulisse und mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen verfilmt wurde. Unterhaltsame Klänge wie die Pop-Overture „Jump and Joy“ von Markus Götz und die „80er Kulttour“ runden das Konzert ab. Besucherinnen und Besucher können sich also auf einen bunten Konzertnachmittag mit stimmungsvollen und fetzigen Rhythmen freuen.

Durch das Programm führt der erste Vorsitzende des Kreismusikverbandes Minden-Lübbecke, Henrik Wilkening. Mehr als 60 Musikerinnen und Musiker aller Altersgruppen haben sich in diesem Jahr zu einem Projektorchester zusammengefunden. Sie kommen aus den verschiedenen Blasorchestern, Feuerwehrmusikzügen und Posaunenchören des Kreises und haben sich in einer Fortbildung zusammengefunden.

In dieser neuen Zusammensetzung studierten die Musikerinnen und Musiker mit professionellen Dozenten neues Liedgut ein. Allein sechs Dozenten konnte der Kreismusikverband in diesem Jahr für seine Fortbildung gewinnen. Viele von ihnen haben schon in den vergangenen Jahren den hiesigen Musiknachwuchs erfolgreich gefördert. Im November haben sie den diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei einer Anspielprobe das neue Repertoire vorgestellt, das im Januar für das Konzert einstudiert werden soll.

Begeistert waren die Dozenten und Organisatoren des Kreismusikverbandes von der Leistungsfähigkeit und der hohen Motivation des kreisweiten Musiknachwuchses bei den Proben. Neben neuen und wertvollen Erfahrungen stehen für die Musikerinnen und Musiker Spielfreude und Spaß im Vordergrund. Diese Leidenschaft möchten die Musikerinnen und Musiker ihrem Publikum mit einem beschwingten und abwechslungsreichen Konzert am 7. Januar um 16 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in Minden spüren lassen und freuen sich auf viele Gäste.

 

Foto: Kreisjugendblasorchester, Neujahrskonzert vom Januar 2017, Autor: Kreismusikverband Minden-Lübbecke (bzw. privat)