Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Fortbildungsangebote

Lehrerteam im Klassenraum

Wir - die Regionale Schulberatungsstelle für den Kreis Minden-Lübbecke - bieten in Kooperation mit dem "Kompetenzteam NRW für den Kreis Minden-Lübbecke" Lehrerfortbildungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen an.

Neben unseren längeren Weiterbildungsangeboten, die i. d. R. vier oder mehr Termine umfassen, bieten wir auch halb- oder eintägige Vorträge und Workshops an, die wir nach Absprache gern auch kollegiumsintern durchführen.


Schulübergreifende Weiterbildungsangebote

Fortbildungsreihe "Schulteams für Gewaltprävention und Krisenintervention" - Neu! - Schuljahr 2016/2017
[Download Flyer | Anmeldungen nimmt unser Sekretariat entgegen]

Gesprächsführung für Lehrkräfte
derzeit nur als schul- bzw. kollegiumsinterne Fortbildung buchbar (auf Anfrage)

AD(H)S in der Schule: Strategien für den Unterricht
nächster Kurs voraussichtlich im Frühjahr 2017!

Die Teilnahme an unseren Fortbildungen ist für Lehrerinnen und Lehrer im Kreis Minden-Lübbecke kostenfrei!


Vorträge / Workshops / Schulinterne Fortbildungen

  • AD(H)S im Unterricht: Strategien für die Schule
  • „Hochbegabung - Verstehen, Erkennen, Fördern“
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • Stressprävention für Kinder und Jugendliche
  • Standardisierte Intelligenztestverfahren im Kindes- und Jugendalter (für Förderschulen!)

Weitere Themen auf Anfrage!


Downloads zu unseren Fortbildungsangeboten

Foliensammlung zur Fortbildungsreihe "ADHS und ähnliche Verhaltensweisen in der Schule: Strategien für den Unterricht"

Foliensammlung zum Workshop «Möglichkeiten der Konzentrationsförderung im Unterricht« beim “Fachtag Inklusion“ am 05. Mai 2014 in Espelkamp

 

Kontakt:

Beratungsstelle für Schul- und Familienfragen
Regionale Schulberatungsstelle
Portastraße 9
32423 Minden

Telefon: +49 571 807-12000
Telefax: +49 571 807-32415
E-Mail versenden E-Mail versenden

Ihre Fortbildungsanfrage...

...nehmen wir gern auch während unserer "Telefonsprechzeiten für Lehrkräfte" entgegen:

Dienstag, 15.00 - 17.00 Uhr und
Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr

Durchwahl: 0571 / 807-12044