Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Integrationsfachdienst

Eingliederungshilfe

Der Integrationsfachdienst begleitet Sie als schwerbehinderten und/oder psychisch erkrankten Mitarbeiter, wenn Ihr Arbeitsverhältnis im Gebiet des Kreises Minden-Lübbecke gefährdet ist.

Der Fachdienst berät
über die Auswirkungen von psychischen und geistigen Erkrankungen sowie Lernbehinderungen auf die im Berufsleben erforderlichen Fähigkeiten und den behinderungsgerechten Arbeitseinsatz.

Der Fachdienst unterstützt
psychisch-, geistig- und lernbehinderte Arbeitnehmer/-innen, körperlich behinderte Arbeitnehmer/-innen und Arbeitnehmer/-innen mit psychosozialen Problemen im Berufsalltag.
 
Die Begleitung erfolgt unter anderem durch

  • Beratung von Arbeitgebern und der Mitarbeitervertretungen
  • Krisenmanagement
  • individuelle Beratung
  • Konfliktberatung
  • Begleitung bei stufenweiser Wiedereingliederung nach langfristiger Arbeitsunfähigkeit
  • Zusammenarbeit mit psychosozialen Einrichtungen des Kreisgebiets

Die Beratung können Sie auch in Anspruch nehmen, wenn bei Ihnen zwar keine Schwerbehinderung anerkannt wurde, Sie aber von einer Behinderung bedroht sind.

Kontakt

Annette Krone

Telefon: +49 571 807 23680
Telefax: +49 571 807 33680
E-Mail versenden E-Mail versenden