Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pflegeberatung

Pflegeberatung

Pflegebedürftig - was nun?
Im eintretenden Pflegefall sind die Betroffenen und deren Angehörige oft ratlos. Das Landespflegegesetz NRW bestimmt, dass jeder Kreis und jede kreisfreie Stadt eine Beratung anbietet, die Pflegebedürftige und ihre Angehörigen neutral berät und über die erforderlichen Hilfen informiert.

Im Kreis Minden-Lübbecke wird diese Beratung kostenlos in den Städten Bad Oeynhausen, Espelkamp und Minden angeboten.

  • Sie spüren, dass Sie nicht mehr so können wie früher, wissen aber nicht, wo Sie Hilfe bekommen?
  • Sie möchten in eine barrierefreie Wohnung umziehen, wissen aber nicht, wo es solche Wohnungen in Ihrer Nähe gibt?
  • Sie möchten wissen, welche finanziellen Leistungen Sie bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit erhalten können?
  • Sie brauchen Hilfe bei der Organisation der häuslichen Pflege?
  • Als pflegende Angehörige benötigen Sie Entlastung und wissen nicht woher?

In den Zentren für Pflegeberatung erhalten Ratsuchende unter anderem Informationen über

- finanzielle Leistungen,
- häusliche Hilfen,
- Wohnformen,
- ambulante Pflegedienste,
- teilstationäre/stationäre Pflege,
- Entlastungsangebote für pflegende Angehörige.