Seiteninhalt

Unfallbekämpfung

Damit wir rechtzeitig erkennen können, wo häufig Unfälle passieren, und entsprechende Maßnahmen zur Unfallverhütung treffen können, werten wir gemeinsam mit der Polizei und den Straßenbaubehörden die Unfälle auf örtlicher Ebene (Stadt- und Gemeindestraßen) und auf überörtlicher Ebene (Kreis-, Landes- und Bundesstraßen) aus.

Unfallstatistiken und Untersuchungen

Die Statistiken über die Verkehrsunfälle geben allgemein Aufschluss über die Entwicklung des Unfallgeschehens. Die Daten werden durch Untersuchungen auf örtlicher Ebene ergänzt. Damit wir Unfälle wirksam verhüten können, müssen wir mögliche Zusammenhänge zwischen dem eigentlichen Unfallgeschehen und den Besonderheiten des Unfallortes - einschließlich seiner Umgebung - erkennen. Dabei gilt unser Hauptaugenmerk den Unfällen mit schweren Folgen (Personen- und schweren Sachschäden).

Bei der Auswertung der Daten arbeiten wir mit der Polizei und den Trägern der Straßenbaulast eng zusammen. Die örtliche Unfalluntersuchung dient dabei

  • den Polizeibehörden (als Grundlage für die Sicherheitsberatung von Teilnehmenden am Verkehr und für Überwachungsmaßahmen),
  • den Straßenbaubehörden (für straßenbauliche Maßnahmen wie etwa der baulichen Umgestaltung von Knotenpunkten, beispielsweise Kreisverkehrsplätzen) und
  • uns als Straßenverkehrsbehörde als Entscheidungsgrundlage für verkehrsregelnde und -lenkende Maßnahmen.

Im Rahmen unserer gesetzlichen Zuständigkeiten sorgen alle drei Behörden gemeinsam dafür, dass die Ziele

Unfallkommissionen

Im Rahmen unserer gesetzlichen Zuständigkeiten sorgen alle drei Behörden (Polizei, Straßenbau & Straßenverkehr) gemeinsam dafür, dass wir die Ziele der örtlichen Unfalluntersuchung erreichen. Dafür haben wir so genannte Unfallkommissionen eingerichtet.

Die örtlichen Unfallkommissionen sind für die jeweiligen Stadt- und Gemeindegebiete zuständig. In den Stadtgebieten von Bad Oeynhausen, Espelkamp, Minden, Lübbecke, Petershagen und Porta Westfalica hat die Verkehrsbehörde der jeweiligen Stadt den Vorsitz der örtlichen Unfallkommission. In den übrigen Kommunen im Kreisgebiet nehmen wir diese Funktion wahr.

Die überörtliche Unfallkommission, die für das gesamte Kreisgebiet zuständig ist, leiten wir.

Außerdem gibt es noch eine Autobahn-Unfallkommission, die die Bezirksregierung Detmold (Dezernat 25) koordiniert.