Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Tierseuchenbekämpfung und Tierkörperbeseitigung

Die Tierseuchenbekämpfung dient vor allem zwei Zielen

  • Schutz vor Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen (Zoonosen)  übertragen werden können und
  • Bekämpfung von Tierseuchen, gegen die sich der einzelne Tierhalter nicht ausreichend schützen kann oder die ihn in seiner Existenz bedrohen.

Um eine effekive Seuchenbekämpfung durchführen zu können, müssen folgende Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

Um den Gesundheitsstatus in den Betrieben zu überwachen, werden in regelmäßigen Abständen Blut-, Milch- oder Kotproben entnommen und auf das Vorliegen der wichtigsten Tierseuchen untersucht.

Sollte es zu einem Seuchenausbruch kommen, sind umfangreiche Sperrmaßnahmen sowie weitreichende Handelsbeschränkungen für Tiere und Waren die Folge. Zudem werden bei hochansteckenden Seuchen auch Tötungsanordnungen für betroffene Tierarten erfolgen.