Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Subnavigation

Inhaltsbereich

< Dezember 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48         01 02 03
49 04 05 06 07 08 09 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31







18 Veranstaltungen am 03.12.2017

09.04.2017 bis 14.12.2017
Sportbootführerschein
Sportbootführerschein: Binnen, See und Segeln! Ausbildung fortlaufend. Flexibel für Schichtarbeiter, Vereine und Gruppen.


10.06.2017 bis 23.05.2018
"Wirtschaftswunder" - Ausstellung im Deutschen Automatenmuseum
Die 1950er- und 1960er-Jahre gingen als Zeit des Wirtschaftswunders in die Geschichtsbücher ein. Die soziale Marktwirtschaft, die Einführung der Deutschen Mark und das enorme und unerwartete Wirtschaftswachstum ließen die Bevölkerung nach den traumatischen Kriegsjahren optimistisch in die Zukunft blicken. Diese Ausstellung thematisiert die Politik- und Kulturgeschichte ...


30.08.2017 bis 20.12.2017
Sportbootführerschein
Ausbildung zum Sportbootführerschein Binnen oder See und zum Segelschein


09.11.2017 bis 08.12.2017
Ausstellung "Almut Bänsch - Farbzeichen" in der Stadtbücherei
Kunstausstellung von Almut Bänsch mit Rezitationen von Heike Bänsch zur Eröffnung. Die Ausstellung ist bis 8. Dezember in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten aufgebaut.


27.11.2017 bis 30.12.2017
Weihnachtsmarkt Bad Oeynhausen
täglich von 11 bis 21 Uhr


28.11.2017 bis 30.12.2017
Mindener Weihnachtsmarkt
Von Ende November bis zum 30. Dezember zeigt sich zum Weihnachtsmarkt die Mindener Innenstadt in weihnachtlichem Glanz. Geboten wird hier vom Glühwein bis zu Kräuterbonbons, vom Crêpe bis zum Hot Dog alles, was das Herz begehrt.


01.12.2017 bis 03.12.2017
Rahdener Dezemberträume
Weihnachtsmarkt auf dem Ortgies-Parkplatz


01.12.2017 bis 03.12.2017
Weihnachtsleuchten überall
Lichtprojektion und Chorgesang auf Schloss Benkhausen 01. - 03.12.2017 jeweils 17 bis 22 Uhr


02.12.2017 bis 03.12.2017
Weihnachtsmarkt in Blasheim

03.12.2017
Verkaufsoffener Sonntag im Stadtgebiet - Offene Gärten / Offene Betriebe

03.12.2017
Workshop "Zusammenleben" im Isy 7
Zur Auseinandersetzung mit den Themen »Zusammenleben, Vorurteile und Diskriminierung« lädt das Kreisjugendamt Minden-Lübbecke zusammen mit den Städten Espelkamp und Rahden ein. Im Rahmen des Projektes »Diversity - Vielfalt leben« finden am Sonntag, den 3. Dezember von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Workshops im Soziokulturellen Zentrum Isy7 sowie im Jugendcafé Rahden statt. Eingeladen sind alle jungen und älteren Menschen im Alter zwischen ca. 14 und 99 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos - Verpflegung inklusive. Mit multikulturellen Lebensfeldern sind wir immer öfter konfrontiert. Wenn Menschen aus verschiedenen Kulturen aufeinandertreffen, tauchen oft auch Ängste und Vorurteile auf. Doch woher kommen diese Ängste und Vorurteile? Was können wir tun, wenn wir Ausgrenzung einer gesellschaftlichen Gruppe an uns selbst oder bei anderen bemerken? Wie können wir Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Homophobie oder Sexismus begegnen? Wie können wir Brücken bauen zwischen Einheimischen und Zugewanderten, zwischen Männern und Frauen, zwischen Erwachsenen und Jugendlichen? Durch lebendige Übungen, in Rollenspielen, in Partner- und Gruppengesprächen erleben Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie emotionelle und institutionelle Auslöser der Diskriminierung behoben werden können und lernen, wie Verletzungen, Fehlinformationen und Ohnmachtsgefühle mit feindlichen Einstellungen zusammenhängen. Es wird geübt, solche Einstellungen aufzulösen, abwertende Bemerkungen und Handlungen zu erkennen und sie bei sich selbst und auch bei anderen kreativ und konstruktiv zu unterbrechen. Die Workshops werden nach dem Konzept des NCBI (National Coalition Building Institute - etwa: »Brückenbauer-Institut«) und mit Referenten des NCBI Schweiz durchgeführt. NCBI ist ein konfessionell und parteipolitisch neutraler Verein, der sich für den Abbau von Vorurteilen, von Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art sowie für Gewaltprävention und konstruktive Konfliktlösung einsetzt. NCBI Schweiz arbeitet mit dem NCBI International in Washington, D.C., USA, zusammen, das systematische Workshopmodelle zu den Themen »Vorurteile« und »Konfliktlösung« entwickelt hat. Geleitet werden die Workshops von Ron Halbright und Carmelita Boari. Ron Halbright stammt aus den USA und lebt seit 1991 in der Schweiz. Er ist NCBI-Regionalleiter für die Schweiz, Mazedonien und Brasilien. Carmelita Boari ist mit argentinischem Migrationshintergrund in der Schweiz aufgewachsen. Sie ist interkulturelle Animateurin, Erwachsenenbildnerin und Fachfrau für Migration und Integration. Anmeldungen nimmt die Jugendförderung der Stadt Espelkamp telefonisch (05772 562-196 oder -189) oder per E-Mail (f.engelhardt@espelkamp.de) sowie die Jugendförderung der Stadt Rahden (Tel. 05771 900871 / E-Mail v.hermeling@rahden.de) entgegen.


03.12.2017
GWD-Minden - SG Flensburg-Handewitt
1. Handball-Bundesliga - Live!


03.12.2017
Adventsmarkt in Wehdem
"Wi fiert Advent" heißt es jedes Jahr am 1. Adventswochenende in Wehdem.


03.12.2017
Adventsmarkt an der Dielinger Kirche

03.12.2017
Pr. Ströher Weihnachtsmarkt
Ein gemütlicher Nachmittag mit Glühwein, Buden und Kinderprogramm.