Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Subnavigation

Inhaltsbereich

< Januar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01 01 02 03 04 05 06 07
02 08 09 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31        







10 Veranstaltungen in der Rubrik "Seminare"

18.01.2018
Pickert Essen mit dem Sozialverband im Krug zum Grünen Kranze
An diesem Tag kann die Küche kalt bleiben, denn der Pickert wird zur Mittagszeit serviert. Nach dem Essen gibt es neueste Informationen rund um den Ortsverband. Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15. Januar gebeten. Abfahrt: 12.00 Uhr am Rathaus / 12.15 Uhr Schweriner Straße Rückfahrt zum Rathaus: ca. 14.30 Uhr


25.01.2018
Jahresversammlung des Sozialverbandes Espelkamp
Teil 1: Jahresversammlung mit Bericht des Vorstandes, Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes, Wahl neuer Vorstandsmitglieder, Allgemeines + Neues aus unserem Ortsverband, anschließend ein kleiner Imbiss Teil 2: Vortrag zu einem Aktuellen Thema


08.02.2018
Espelkamp kommt ins Gespräch
Zum 7. Mal lädt der Stadtmarketingverein am 8. Februar um 19:30 Uhr zu seiner beliebten Veranstaltung »Espelkamp kommt ins Gespräch« ins Neue Theater Espelkamp ein. Weitere Informationen folgen.


17.02.2018
Schnittkurs für Bäume, Gehölze und Sträucher beim Heimat- und Gartenbauvereins Hille

06.03.2018
Körbe flechten
Kurs mit Luise Winkelmann-Meyer


13.03.2018
Körbe flechten
Kurs mit Luise Winkelmann-Meyer


20.03.2018
Körbe flechten
Kurs mit Luise Winkelmann-Meyer


25.03.2018 bis 28.03.2018
Frühjahrstagung - Child Survivors Deutschland e.V.
Frühjahrstagung in Petershagen mit öffentlichen Veranstaltungen - bitte beachten Sie hierzu die Tagespresse!


25.03.2018
Wanderung zu Frühlingsbeginn
Die Kräuter und Pflanzen im Buchenwald erwachen. Der Weg führt ohne große Steigungen über die "Gipfel" des kleinsten deutschen Mittelgebirges bis zur Kollwesshöh und zurück.


22.04.2018
Kräuterwanderung in die Blütenmeere
Die Kräuter und Pflanzen im Buchenwald grünen und blühen. Jetzt ist die richtige Zeit, die Frühlingsblüher mit allen Sinnen zu genießen. Der Weg geht über 3 km mit einigen Steigungen.