Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Subnavigation

Inhaltsbereich

< Januar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01 01 02 03 04 05 06 07
02 08 09 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31        







16 Veranstaltungen in der Rubrik "Theater & Tanz" im Zeitraum vom 01.02.2018 bis 28.02.2018

20.11.2017 bis 14.05.2018
Zumba
Ihr habt vom 20.11.2017 bis 14.05.2018 an insgesamt 20 Montagabenden die Möglichkeit, euch nach einem anstrengenden Wochenanfang die Puste für die restlichen Wochentage zu holen!! Besucht dazu einfach unseren Zumba-Kurs in der Turnhalle Gorspen-Vahlsen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Abtanzen zu toller Musik mit großartigen Leuten. Es ist nicht einfach bloß ein Tanzkurs, es ist eine Party! Das Workout-Niveau ist bei einer mittleren Intensität und der Musikrichtung Latin Rhythms für Frauen und Männer, Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es wird jeder Teilnehmer seinen Rhythmus finden, denn der Zumba-Kurs soll der eigenen Fitness dienen. Es ist nicht einfach bloß ein Tanzkurs, es ist eine Party! Alle ab 16 Jahre können teilnehmen. Es gibt keine Altersbeschränkung nach oben. Vergesst Eure Handtücher und Wasserflaschen nicht :-) Termine: Montags von 20.30 Uhr bis 21:30 Uhr / Turnhalle Gorspen-Vahlsen. 2017: 20.11., 27.11., 04.12., 11.12., 18.12. 2018: 08.01., 15.01., 22.01., 29.01., 05.02. 12.02., 26.02., 05.03., 12.03., 19.03., 09.04., 16.04., 23.04., 07.05. 14.05.


01.02.2018
Tanztee-Nachmittag im Bürgerhaus
Zu einem gemütlichen Nachmittag für Alle, lädt der SoVD Ortsverband Espelkamp ein. Das Motto des Nachmittags: Klönen und miteinander reden, Kaffee trinken und ein bisschen bewegen bei der angeboten Livemusik.


03.02.2018
Krimi-Dinner im Ulmenhof
"Mord ist Geschmackssache" / 3-Gänge-Menü mit Sektempfang


03.02.2018
Herr Holm
Der Klassiker - das Jubiläumsprogramm


17.02.2018
Büttendorfer Theaterabede
Kunigunde darf nich starven (plattdeutsch)


17.02.2018
Der Kaukasische Kreidekreis - Theateraufführung
Schauspiel von Berthold Brecht, mit Peter Bause, Jennifer Lorenz, Martin Krah und 7 weiteren Schauspielern in 70 Rollen sowie Clemens Winter am Knopf-Akkordeon. "Der kaukasische Kreidekreis" ist eines der schönsten, reichhaltigsten und von der Form her anspruchsvollsten Stücke Brechts ...


18.02.2018
Theaterabend der Laienspielschar Pr. Ströhen
"Veer Hänne för een Euter"


18.02.2018
Büttendorfer Theaterabede
Kunigunde darf nich starven (plattdeutsch)


20.02.2018
Theaterabend der Laienspielschar Pr. Ströhen
"Veer Hänne för een Euter"


22.02.2018
Theaterabend der Laienspielschar Pr. Ströhen
"Veer Hänne för een Euter"


23.02.2018
»Die zwölf Geschworenen« und der begründete Zweifel
Gerichtsdrama des Berliner Kriminaltheaters. Weitere Informationen unter http://www.kulturring-luebbecke.de/


24.02.2018
Stadtspaziergang: "Espelkamp küert platt" im Teppich Museum Tönsmann
Erleben Sie einen bunten Nachmittag, an dem Sie durch ein kleines Theaterstück und Wortbeiträge die vielen Dialekte der plattdeutschen Sprache aus den Espelkamper Ortschaften, Mundarten aus Ostpreußen und Schlesien sowie das Plautdietsch der Spätaussiedler hören können. Ein besonderer Höhepunkt wird an diesem Nachmittag ein plattdeutsches Lied der Kinder des Kindergartens Isenstedt sein. Preis: 6,- € pro Person, ein Anteil von 3,- dient der Förderung der plattdeutschen Sprache im Kindergarten Isenstedt! Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


24.02.2018
Büttendorfer Theaterabede
Kunigunde darf nich starven (plattdeutsch)


24.02.2018
Öffentliches Eigentum - Theateraufführung
Schauspiel von Sam Peter Jackson, mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling. Englands beliebtester Nachrichtensprecher steckt mitten in der Midlife-Crisis. Während er für die Medien die Ehe mit seiner Frau Elaine aufrechtzuerhalten versucht, hofft er, von der Öffentlichkeit unbemerkt, auf einen Neuanfang mit seinem Lebenspartner Paul ...


25.02.2018
Büttendorfer Theaterabede
Kunigunde darf nich starven (plattdeutsch)


27.02.2018
So ein Theater: Der Dachs hat heute schlechte Laune
"Huch", machte der Dachs, als er aufwachte. "Heute bin ich aber schlecht gelaunt. So etwas von schlecht gelaunt, ich bin ja richtig gefährlich!" Der sonst so freundliche Dachs fühlt sich eines Morgens richtig mies. Seine Freunde erkennen ihn nicht wieder. Er meckert, zetert, motzt und grantelt. Die anderen Tiere im Wald versuchen sich die schlechte Laune tortzdem nicht verderben zu lassen. Doch nach und nach erwischt es auch sie. Noch nie war die Stimmung im Wald so schlecht ... bis die Tiere eine gute Idee haben. Mit einer Mischung aus Theater, Tanz und Breakdance inszeniert der Theater Kohlenpott das Stück nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Udo Weigert und Amélie Jackowski. Karten gibt es im Kartenvorverkauf im Kulturbüro (05772) 562-161/ 255.