Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Subnavigation

Inhaltsbereich

< Januar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01 01 02 03 04 05 06 07
02 08 09 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31        







14 Veranstaltungen in der Rubrik "Führungen"

26.01.2018
Baustellenführung No. 1 - die 4. Reinigungsstufe des Abwassers
Die erste Baustellenführung dieses Jahres startet mit den Stadtwerken Espelkamp AöR, im Klärwerk, Vor dem Bruch 4. Das Grundthema dieser Führung ist der Umwelt- und Klimaschutz. Aus berufenem Mund der Fachleute sollen die Teilnehmer erfahren, wie weit ist der Umwelt- und Klimaschutz in Espelkamp bereits umgesetzt ist und was in der Zukunft noch geschehen wird. Je nach der Wetterlage wird als erstes die 4. Klärstufe der Abwasserreinigung vorgestellt. Falls das Wetter den Rundgang nicht zulässt, wird die Vorstellung im Vortragsraum mit Bildern erklärt. Der Ablauf startet mit dem Zufluss des Abwasser, wie das Abwasser vorbereitet wird, wie es gefiltert wird, wie die verschiedenen Reinigungsverfahren durchgeführt werden und was am Ende des Prozesses aus der Kläranlage der Natur wieder zurückgegeben wird. Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmer weitere Informationen zum Thema Abwasser. Im Zweiten Teil des Nachmittags wird über »Die aktive Energiewende vor Ort« gesprochen. Bei dieser Präsentation soll das Grundthema der Umwelt- und Klimaschutz sein. Die Teilnehmer sollen möglichst viele Informationen erhalten was für den Umwelt- und Klimaschutz in Espelkamp bereits getan wurde, kurz, alles was hier gebaut und umgesetzt ist und was in der nahe Zukunft noch begonnen wird bzw. was in Betrieb geht. Dazu gehören Themen wie die Fernwärme, Trinkwasser, sowie Gas und Strom. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 45 Personen beschränkt. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


27.01.2018
Tag der offenen Tür der Städtischen Sekundarschule Petershagen
Am 27. Januar 2018 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr gibt die Städtische Sekundarschule Petershagen Einblick in ihre Arbeitsweise und stellt sich vor.


17.03.2018
Stadtspaziergang: "Was gibt es Neues in Alt-Espelkamp"
Südlich der L770 hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Seit 1990 wurde das Gebiet von der Eisenbahnstrecke bis z Fabbenstedter Straße immer mehr bebaut. Eine Vielzahl von Gewerbe- und Industriebetrieben wurden angesiedelt und alte Bauernhäuser mussten weichen. Bei der Firma Wehebrink und bei der Steuerberatungsgesellschaft Windhorst findet eine Besichtigung statt. Es wird auch über die Geschichte von abgerissenen Häusern aus diesem ebiet berichtet. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


05.05.2018
Stadtspaziergang: Shop-Hopping in Espelkamp
Beim Shop-Hopping geht es nicht ums Einkaufen, sondern darum, die Besonderheiten einiger Geschäfte in Espelkamp kennenzulernen. Dabei wird es unter anderem Geschmacks- und Hörproben geben sowie die Gelegenheit, etwas Neues zu entdecken. Treffpunkt: Breslauer Straße, Grünanger in der Höhe vom NP Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


09.06.2018
Tagesausflug in das Freilichtmuseum Detmold
Angeboten wird eine Fahrt nach Detmold, Mittagessen in Strates Brauerei, Besuch des Freilichtmuseums mit Führung im Museumsgelände. Das Programm wird tagesaktuell bekannt gegeben. Für Kaffeetrinken auf dem Heimweg ist gesorgt. Im Preis sind Mittagessen, Kaffeetrinken und Führungen enthalten.


14.06.2018
Sportpark Mittwald - Ein Blick hinter die Kulissen
Seit dem Sommer 2017 hat der FC Preußen ein neues Vereinsgelände, das über eine Ausstattung verfügt, die Bundesliga-Format hat. Die geführte Tour über das Gelände und durch das Vereinsheim erlaubt einen Blick hinter die Kulissen, der sonst nur den Spielern und dem Vereinsmanagement vorbehalten bleibt. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


07.07.2018
Stadtspaziergang: Gabelhorst neu entdecken
Es hat sich viel getan im Westen der Stadt: Hochhäuser in neuen bunten Kleidern, moderne Grünanlagen, Kommunikationsplätze und Neuigkeiten vom höchsten Haus in Espelkamp. Das alles und eine Überraschung erwarten Sie auf dieser Entdeckungstour. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


04.08.2018
Nachmittagsfahrt zum Bussjans Hof in Dinklage
Zur Nachmittagsfahrt gehören eine Führung durch die Hofanlage, die Ausstellung und ein Spaziergang mit Führung durch das Maislabyrinth. Zwischendurch gibt es Möglichkeiten zum Kaffeetrinken. Im Preis sind die Fahrt, Kafeetrinken und die Führungen enthalten.


11.08.2018
Stadtspaziergang: Stadtführung meets Geocache
Egal ob Sie noch nie einen Geocache gesucht haben oder bereits Erfahrung damit haben - bei dieser Stadtführung können alle mitmachen. Gemeinsam entdecken wir verschiedene Geocaches, die uns einmal quer durch das Zentrum Espelkamps vorbei an einigen besonders interessanten Gebäuden/Orten führen. Mitzubringen sind gute Laune und festes Schuhwerk - ein Smartphone ist hilfreich aber nicht Voraussetzung. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Personen beschränkt. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


08.09.2018
Stadtspaziergang: Kunst erkunden
Bei dieser Radtour werden einige bekannte und auch weniger bekannte Kunstwerke vorgestellt - die bunten Fassaden lassen wir links liegen und richten unser Augenmerk auf anderes. Lassen Sie sich überraschen! Die Strecke beträgt ca. 9 km. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


15.09.2018
Stadtspaziergang: Heute lassen Sie sich fahren!
Mit dem Bus geht es durch die Innenstadt und Ortschaften Espelkamps. Vorbei an der Vielfalt von bunten Häuserfassaden, der herrlichen Landschaft in Espelkamps Naherholungsgebieten, alten Fachwerkhäusern und Bauernhöfen. Im Restaurant und Gasthaus Dreimädelhaus lassen wir den Nachmittag in angenehmer Atmosphäre mit Kaffee, Kuchen und Beschüten, einem süßen Zwieback vom Bäckermeister Willi Peper, ausklingen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 bis 45 Personen. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


29.09.2018
Stadtspaziergang: Modernes Wohnen in alten Gemäuern
Sie bekommen Einblicke in die Geschichte eines alten Gebäudes und seines Umbaus im Laufe der Jahrzehnte. Die Hausbesitzer und beteiligte Fachleute erläutern den jetzigen Ausbau und geben gerne Auskunft über die Ausführung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 12 Personen. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


27.10.2018
Stadtspaziergang: Der Blaue Reiter und andere Farbtupfer
Wer oder was ist der "Blaue Reiter" und wo ist er? Auf dem Weg dorthin geht der Rundgang an neuen und versteckten "Farbtupfern" vorbei. Dem Gast erschließt dich die Fassadenkunst, die Espelkamp so einzigartig macht. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.


16.11.2018
Stadtspaziergang: Erwin Quarder Gruppe Kunststoff trifft Elektrotechnik
Die Erwin Quarder Gruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen dessen Hauptgeschäft die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Produkten, Produktionseinrichtungen und Dienstleistungen aus der Kombination von Kunststoff und Elektrotechnik ist. Sie besteht derzeit aus neun Gesellschaften mit Standorten in Deutschland (Hauptsitz), USA, Mexiko, Tschechien und China. Mit den seit der Gründung aufgebauten drei Geschäftsbereichen Systemtechnik (Spritzgusstechnik), Automatisierungstechnik und Werkzeugtechnik wird die gesamte Wertschöpfungskette für mechatronische Produkte abgedeckt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Eine Anmeldung über das Kulturbüro (05772) 562-161 ist erforderlich.