Seiteninhalt

„Café Kinderwagen“ - Neues Angebot für Familien in Lübbecke

Ein Kind zu bekommen bringt eine Menge Veränderungen mit sich, und viele Themen rund um das Leben mit Kind rücken in den Vordergrund. Das „Café Kinderwagen“ bietet hier werdenden Eltern und jungen Familien mit Babys und Kleinkindern von null bis drei Jahren die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Das „Café Kinderwagen“ ist ein kostenfreies Angebot der Frühen Hilfen des Kreises Minden-Lübbecke in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kooperationspartnern.

Das Konzept des „Café Kinderwagen“ wird bereits sehr gut in anderen Städten im Kreisgebiet angenommen und wird jetzt durch eine Kooperation mit dem Lebenshilfecenter und der Gleichstellungsstelle der Stadt Lübbecke auch in Lübbecke angeboten.

Im Lebenshilfecenter in Lübbecke, Kaiserstraße 12 (Ecke Goethestraße), wird das Café an jedem dritten Donnerstag eines Monats von jeweils 9.30 bis 11.30 Uhr angeboten(Schulferien ausgenommen). Die nächsten Termine sind Donnerstag, 21. Juni, 20. September, 15. November und 20. Dezember.

In gemütlicher Atmosphäre steht neben dem hilfreichen, anregenden und aufbauenden Austausch das gemeinsame Spiel mit den Kindern im Vordergrund. Diese Zeit der intensiven elterlichen Zuwendung zum Kind ist ein wesentlicher Baustein für das gesunde Aufwachsen von Kindern. Das Besondere am „Café Kinderwagen“ sind außerdem die anwesenden medizinischen Fachkräfte, die Antworten auf wichtige Fragen wie Schlaf, Ernährung und Entwicklung von Kindern geben. Natürlich stehen sie auch mit Rat und Tat bei den großen und kleinen Sorgen des Alltags mit Baby zur Seite. Gabriele Rausch als Familienhebamme, Melanie Brokmeier als Familienkinderkrankenschwester und Mitarbeiterin des Caritasverbandes Minden e.V. sind hier Gesprächspartnerinnen.

Weitere Informationen gibt es unter www.runduminformiert.info oder unter Tel.: 0571/ 807-23701.