Seiteninhalt
02.08.2018

Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung


Am Mittwoch, 1. August begannen 16 Auszubildende und drei im Bundesfreiwilligendienst ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke. Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Berufsgruppen.

Neun Personen starten eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten. Weitere Ausbildungsrichtungen sind: Zwei Vermessungstechniker, ein Fachinformatiker – Fachrichtung: Systemintegration, drei Notfallsanitäterinnen und ein Notfallsanitäter. Landrat Dr. Ralf Niermann, die Kreisdirektorin Cornelia Schöder, Ausbildungsleiter Kai Schäkel sowie Jannis Weber aus der Personalentwicklung begrüßten die Auszubildenden und wünschten ihnen einen guten Start in das Berufsleben bei der Kreisverwaltung.

Landrat Dr. Ralf Niermann und Kreisdirektorin Cornelia Schöder heben die guten Perspektiven und Entwicklungschancen bei der Kreisverwaltung hervor. „Die Verwaltung von heute ist bürgernah und serviceorientiert, die Anforderungen an die Auszubildenden steigen immer mehr. Für diese Anforderungen stehen den neuen Auszubildenden kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder zur Seite.“  

„Wir freuen uns darauf, dass junge Menschen Interesse an Verwaltungsberufen haben und wir werden ihnen eine fundierte Ausbildung zukommen lassen“, betont Kai Schäkel, der für die Ausbildung zuständig ist.

Die neuen Auszubildenden sind:

 Verwaltungsfachangestellte:

-              Anna Petsch

-              Ann-Cathrin Hain

-              Chiara Hammer

-              Corinna Yvonne Wagner

-              Hewin Murad

-              Marilena Möhlenbrock

-              Nicole Brandt

-              Nicole Peters

-              Dominik Bulmahn

 Fachinformatiker – Fachrichtung: Systemintegration:

-              Lukas Meier

 Vermessungstechniker:

-              Fabian Braun

-              Markus Schüttler

 Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter:

-              Laura Buhrke

-              Merle Rolfs

-              Sarah-Marleen Storch

-              Lukas Röthemeyer

 Bundesfreiwilligendienst:

-              Emilia Scharner

-              Silas Janssen

-              Vincent Noah Müller

 Die Kreisverwaltung bietet folgende Ausbildungen und Studiengänge an, wobei nicht jeder Ausbildungsberuf in jedem Jahr angeboten wird.

•             Kreisinspektor-Anwärter/in (Bachelor of laws)

•             Kreissekretär-Anwärter/in

•             Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter

•             Fachinformatikerin/Fachinformatiker - Fachrichtung: Systemintegration & Anwendungsentwicklung

•             Straßenwärterin/Straßenwärter

•             Vermessungstechnikerin/Vermessungstechniker

•             Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter

 

Auch der Bundesfreiwilligendienst kann beim Kreis Minden-Lübbecke absolviert werden.

Alle, die an einer Ausbildung ab 2019 interessiert sind, sollten bis zum 19. August 2018 ihre Bewerbung  bei der Kreisverwaltung einreichen.

 

Foto: Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung 2018

Foto: Mirjana Lenz/Kreis Minden-Lübbecke