Seiteninhalt

Straßenmeistereien im Einsatz

Landschaftspflege an den Straßenrändern

Die Straßenmeistereien des Kreises Minden-Lübbecke führen aktuell im gesamten Kreisgebiet noch bis zum 28. Februar punktuell Maßnahmen zur Landschaftspflege an den Straßenrändern durch. Derzeit gibt es an der Kreisstraße 21 in Lerbeck Rückschnittarbeiten. Im Anschluss arbeiten die Mitarbeiter des Bauhofs – je nach Wetterlage – noch am Radwanderweg zwischen Friedewalde und Todtenhausen sowie am Weserradweg in Ovenstädt. Auch die Straßenmeisterei des Kreises in Lübbecke rückt in ihrem gesamten Streckenverlauf an den Kreisstraßen für eine Reihe von Baumpflegearbeiten aus. Die Mitarbeiter entfernen totes Gehölz und stellen mit dem Rückschnitt insgesamt das sogenannte Lichtraumprofil wieder her. Indem die Mitarbeiter an Straßenböschungen und auf Ausgleichsflächen Bäume pflegen und Gehölz zurück schneiden, sorgen sie gleichzeitig dafür, dass Bäume und Gehölzbestände die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigen. Wir bitten um Rücksichtnahme und Verständnis für die Arbeiten.