Seiteninhalt

Zentrale Beihilfestelle

Die Zentrale Beihilfestelle des Kreises Minden-Lübbecke ist für die Bearbeitung der Anträge auf Gewährung von Beihilfen in Krankheits-, Geburts- und Todesfällen der Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Haupt- und Sonderschulen (mit Ausnahme der Referendarinnen und Referendare) und der Polizeikräfte im Kreisgebiet sowie der Beschäftigten und Versorgungsempfänger des Kreises Minden-Lübbecke zuständig.

Die Beihilfestelle befindet sich im Kreishaus, Gebäude A, im 1. Stockwerk. Sie ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag
14 Uhr bis 16 Uhr

Mittwoch
8:30 bis 12 Uhr

Donnerstag
14 bis 15:30 Uhr

Freitag
8:30 bis 12 Uhr

 

Rechtsgrundlagen

Informationen z. B. zum Beihilfeanspruch bei Beurlaubung, zur Kostendämpfungspauschale etc. finden Sie auf den Seiten der Bezirksregierung Detmold und des Landesamtes für Besoldung und Versorgung:

 

Vordrucke und Informationen

Vordrucke und weitere Informationen haben wir ebenfalls für Sie zusammengestellt:

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter gerne zur Verfügung.