Kreis Minden-Luebbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich




 

Gesundheitszeugnisse

Wenn Sie beruflich mit Lebensmitteln arbeiten wollen, benötigen Sie vor Arbeitsaufnahme eine Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz durch das Gesundheitsamt. Dies ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.Es handelt sich dabei um eine Art "Schulung", in der Sie mündlich und schriftlich belehrt werden über die persönliche Hygiene, die Hygiene am Arbeitsplatz und mögliche Tätigkeitsverbote.

Die Belehrungen werden jeweils mittwochs vormittags und nachmittags als Gruppenveranstaltung im Gesundheitsamt Minden durchgeführt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich. Dies können Sie telefonisch oder jetzt auch online machen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1. Um an der Gruppenbelehrung teilnehmen zu können, müssen Sie die deutsche Sprache beherrschen. In Zweifelsfragen wenden Sie sich bitte an den unten genannten Mitarbeiter.

2. Bitte bringen Sie zum Belehrungstermin Ihren gültigen Personalausweis / Pass mit.

3. Bei ONLINE-Reservierungen ist auch die von Ihnen ausdruckbare Reservierungsbestätigung mitzubringen.

4. Die Gebühr von 25,00 € ist unmittelbar vor der Belehrung bar oder mit EC-Karte im Bürger-Service einzuzahlen.

Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen an der Belehrung in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Falls eine andere Person den Minderjährigen begleitet, benötigt diese eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Weitere Informationen sowie den Link zur Online-Reservierung finden Sie auf den Seiten des Gesundheitsamtes.

Zuständige Behörde:
Gesundheitsamt
Kreis Minden-Lübbecke
Portastraße 13
32423 Minden

Telefon: +49 571 807-0
E-Mail versenden E-Mail versenden
Ansprechpartner
Andreas Neufeld

Telefon: +49 571 807 28530
Telefax: +49 571 807 38530
E-Mail versenden E-Mail versenden