Seiteninhalt

Sportentwicklung

Die Folgen der Corona-Pandemie, des demographischen Wandels, die Veränderung von Sporttraditionen und Sporttrends, die Digitalisierung, der Umweltschutz und immer weniger Ehrenamtliche sind nur ein paar Beispiele und Herausforderungen für die Sportvereine im Mühlenkreis.

Mit dem Prozess eines Sportentwicklungskonzeptes sollen aktuelle Entwicklungen und Veränderungen im Sport aufgegriffen und die Rahmenbedingungen für den Sport im Kreis Minden-Lübbecke verbessert werden. Zu den Rahmenbedingungen gehören unter anderem die Entwicklung von zielgruppenorientierten Sport- und Bewegungsangeboten, die Unterstützung und Gewinnung von Ehrenamt, das Etablieren und Festigen von Sport- und Sportgroßveranstaltungen und eine Überarbeitung der Sportförderrichtlinien des Kreises.

Das Konzept wird gemeinsam mit dem Kreissportbund Minden-Lübbecke und dem Institut für kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) entwickelt und ausformuliert. Unter Einbindung der Kommunen, der Bevölkerung, der Sportvereinen und für den Sport relevante Institutionen soll ein zukunftsweisendes und nachhaltiges Sportentwicklungskonzept verfasst werden.

Der gesamte Prozess gliedert sich in vier Phasen:

  • Phase 1: Bestandsanalyse
  • Phase 2: Bedarfsanalyse
  • Phase 3: Sportentwicklungskonzept
  • Phase 4: Abschluss/Evaluation