Seiteninhalt
25.02.2022

Digitale Sprechstunde im Haus der kleinen Forscher

In dieser digitalen Sprechstunde möchte das Netzwerk Haus der kleinen Forscher allen, die in Kitas und Schulen forschen, die Möglichkeit zum Austausch geben. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat es in den vergangen zwei Jahren kaum noch Präsenzveranstaltungen vom Haus der kleinen Forscher gegeben, dafür wurden den Fach- und Lehrkräften digitale Formate angeboten. In diesem Jahr wollen wir wieder mehr Workshops für MINT und BNE Themen vom Haus der keinen Forscher anbieten. Die digitale Sprechstunde soll ein Warm-up für alle interessierten Fach- und Lehrkräfte aus der Kita und Grundschule darstellen. Es wird Zeit, sich mal wieder zu sehen und Pläne für das Forscherjahr zu schmieden.

Informationen zum Experimentieren, zum Forschertag und zur Zertifizierung

Zu Beginn der Sprechstunde können die Teilnehmer*innen sich kurz kennenlernen und mit einem kleinen Experiment ankommen. Anschließend können in digitalen Austauschräumen Fragen zum Experimentieren in den eigenen Einrichtungen, zu außerschulischen Lernorten, zum Forschertag und zur Zertifizierung  gestellt werden. Die Netzwerkkoordinatorin Sonja Kruse wie auch die Trainerinnen Jutta Schwachulla und Ramona Gieseking beraten und vermitteln gern und übernehmen die Moderation in der Sprechstunde.   

Gerne können Sie sich über den Link oder via schmidt@vhs-minden.de anmelden. Die Sprechstunde findet am 30.03.2022 in der Zeit von 09:00-10:30 Uhr statt. Der Link zur Videokonferenz wird nach der Anmeldung per Mail an alle Teilnehmer*innen verschickt.  

https://www.vhs-minden.de/programm/minden/politik-gesellschaft-umwelt-paedagogik/kurs/HdkF-digitale-Sprechstunde/UM14001#inhalt



Quelle Bild: Haus der kleinen Forscher