Seiteninhalt
17.11.2021

Ein Blick hinter die Kulissen!

In den Herbstferien ging es los - Das Stadttheater Minden öffnete seine Türen exklusiv für die Kinder des Theater-Quatsch-Clubs - Geschnattert wird immer!  Die Kinder des Offenen Ganztags der Grundschulen in Hille durften die Bretter, die die Welt bedeuten, genauer erkunden.

Die Aufregung war groß. "Auf einer richtigen Theaterbühne spielen" und der Blick hinter die Kulissen standen auf dem Programm.

Viola Schneider, die Theaterpädagogin des Stadtheaters Minden, führte die aufgeregten Kinder durch den gesamten Theaterbau. Treppe rauf, Treppe runter. Staunend hingen die  3-Klässler*innen an ihren Lippen: die riesige Bühne, die Logenplätze, der Keller mit seinen verschiedenen Funktionen, die Maske …. Wow!

Für einige Kinder war es der erste Theaterbesuch ihres Lebens. Und das gleich als Schauspielende! Denn: die Kinder hatten die wunderbare Gelegenheit, auf der Bühne des Theatercafés und im Foyer selbst aktiv zu werden. Energiegeladen und engagiert entwickelten sie unter Begleitung der künstlerisch-pädagogischen Leiterin Maike Niemeier eigene kleine Szenen. "Oh, auf der Bühne muss man lauter sprechen als im Klassenraum!" Voller Stolz  präsentierten sie ihre phantasiereichen "Geschichten" und verbeugten sich anschließend vor ihrem Publikum - eben wie die großen Theaterleute!

Mehr vom Theater-Quatsch-Club: Weihnachtsvorfreude - Auf geht's zu Ox und Esel!

Kontakt:

Katrin Augustin
Telefon: +49 571 807 21607
E-Mail: k.augustin@minden-luebbecke.de

Bildungsbüro 

 
Quelle Bild 1: Kreis Minden-Lübbecke
Quelle Bild 2: stock.adobe.com/vege