Seiteninhalt

Bildung in der digitalen Welt

Die aktuelle Situation sorgt dafür, dass alle Bereiche unserer Gesellschaft sich neuen Herausforderungen stellen müssen. Auch im Handlungsfeld „Bildung in der digitalen Welt“ mussten im Mühlenkreis bereits geplante Workshops, Gremiensitzungen und Arbeitstreffen abgesagt werden und im Bildungsbereich gewinnt das digital unterstützte Lernen und Lehren auf Distanz weiter an Bedeutung.

Viele Kitas, Schulen, Lehrer, Eltern und ihre Kinder haben in diesem Zusammenhang bereits wichtige Erfahrungen und Ideen sammeln können, wie mit den Anforderungen im Bildungssystem umgegangen werden kann. Vielfältige Projekte befinden sich noch in der Versuchs-/ Erprobungsphase oder sind bereits erfolgreich umgesetzt worden.

Dennoch gibt es Unsicherheiten, Grenzen oder plötzlich auftretende Hürden, die bewältigt werden müssen. So sind weiterführende Beratungs- und Fortbildungsangebote notwendig, um weitere Unterstützung bedarfsgerecht anzubieten. Zu den aktuellen Bedarfen haben bereits einige repräsentative Umfragen erste Ergebnisse geliefert.

Um einen kleinen Beitrag zur Unterstützung zu geben, hat auch das Bildungsbüro aktuelle Informationen rund um das Thema „Lernen und Lehren auf Distanz“ zusammengestellt, die über die folgende Themenkarte zu erreichen sind.



LERNEN UND LEHREN AUF DISTANZ:

Bildungsmaterialien, aktuelle Forschungsergebnisse, Selbstlernprogramme und weitere digitale Angebote

 

HINTERGRUNDINFORMATIONEN:

“Bildung in der digitalen Welt“ im Kreis Minden-Lübbecke