Seiteninhalt
09.12.2019

"Fit für die Wohnung" - "Vermieter gesucht"

Neue Schulungsreihe im Kreis Minden-Lübbecke für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Wie finde ich eine Wohnung? Was muss ich bei der Mülltrennung beachten? Wann sind Ruhezeiten einzuhalten? Als Mieter gibt es Vieles zu beachten und eine Mietwohnung zu finden ist nicht einfach. Besonders für neu Zugewanderte ist es schwer, passenden Mietraum zu finden. Dabei spielen begrenzte Rahmenbedingungen, wie die eingeschränkten Möglichkeiten in städtischen Unterkünften und die sogenannte Wohnsitzauflage eine Rolle. So grenzt eine Wohnsitzauflage den Aufenthaltsort lokal ein und schließt Anmietungen von Wohnraum in Nachbarkommunen aus.

Hinzu kommen Herausforderungen, wie Sprachbarrieren, unbekannte Regeln und Gesetze und auch ungeschriebene Umgangsformen, die neu Zugewanderten die Wohnungssuche erschweren.

Unterstützen soll hier die neue Schulungsreihe „Fit für die Wohnung“, die gemeinsam vom Kommunalen Integrationszentrum im Schulamt des Kreises Minden-Lübbecke und den Integrationsbeauftragten aus den Städten und Gemeinden Espelkamp, Hüllhorst, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf und Rahden entwickelt wurde.  In fünf Modulen erfahren neu Zugewanderte wichtige Grundlagen für ein erfolgreiches Mietverhältnis. Von Verbraucherthemen wie „Stromsparen“, „richtig Heizen“ und „Abfallentsorgung“ über Rahmenbedingungen wie „Hausordnung“ und „Mietverträge“ bis hin zu Nachbarschaft, behandeln die Module vielseitige Themen.

Mitwirkende der Schulungsreihe sind die Verbraucherzentrale Minden-Lübbecke, das Amt proArbeit Jobcenter des Kreis Minden-Lübbecke, Haus und Grund, der Mieterbund und eine interkulturelle Trainerin. Sie führen die einzelnen Module durch, besprechen die Themen gemeinsam mit den Teilnehmenden  und bestätigen den Schulungsbesuchern ihre Teilnahme auf ihrer Teilnahmekarte.  Die Karte dient als Nachweis, mit dem die potentiellen Wohnungsbewerber beim Vermieter belegen können, dass sie sich mit der Thematik der Wohnungsanmietung  ausführlich auseinandergesetzt haben.

Die erste Schulungsreihe endet im Dezember 2019. Jetzt werden Vermieter gesucht, die bereit sind ihren freistehenden Wohnraum an neuzugewanderte Menschen, die an dem Programm teilgenommen haben, zu vermieten.

Möchten Sie als Vermieter das Projekt unterstützen und Ihre Wohnung an neuzugewanderte Menschen vermieten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit den Integrationsbeauftragten und Ehrenamtskoordinatoren in Ihrer Kommune auf.

Weiterhin können Sie das Kommunale Integrationszentrum, E-Mail: h.marx@minden-luebbecke.de oder Telefon: 0571-807-21713 kontaktieren.

Foto: Heike Marx / Kreis Minden-Lübbecke

Foto (von hinten links): Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Rafat Aldali, Maksudbek Merjanov, Eraj Hakimov,

(von vorne links): Najah Haji, Sarah Saf (Dozentin)