Seiteninhalt
17.06.2021

Digitales Qualifizierungsangebot in der Frühen Bildung - Fortbildungsreihe für Elternbegleiterinnen

Bedingt durch die aktuelle pandemische Situation ist das Kommunale Integrationszentrum auch im Bereich Qualifizierung neue Wege gegangen. Im Mai und Juni fanden mehrere digitale Workshops in Rahmen der Rucksackprogramme statt. Das Angebot wurden von den Elternbegleiterinnen mit großem Interesse angenommen.

Am 05.05.2021 wurde am Vormittag ein Workshop zum Thema „Gesundheit und Bewegung“ mit Melanie Goldbeck von Mamico angeboten. Im ersten Teil des Workshops ging es um Grundlagen der motorischen Entwicklung von Kindern. Danach wurden verschiedene Bewegungsaktivitäten für Kinder vorgestellt, die Familien auch zu Hause gut praktizieren können. Die Elternbegleiterinnen waren so begeistert, dass sie am Nachmittag gleich einige Aktivitäten mit den eigenen Kindern ausprobierten.

Rund zwei Wochen später folgte am 18.05.2021 ein Online-Workshop zum Thema „Sensibilisierung für Diverstität und interkulturelles Training“. Hier gab die Interkulturelle Trainerin Frau Sarah Saf den Elternbegleiterinnen einen Einblick in die interkulturelle Elternarbeit.

Am 10.06.2021 sollte in Präsenz eine Veranstaltung zum Thema „Bewegung und Leseförderung“ stattfinden. Leider ließen die aktuellen Bedingungen es noch nicht wieder zu, so dass gemeinsam von Ursula Witt vom Kommunalen Integrationszentrum und Diplom-Bibliothekarin Frau Elsner-Overberg ein kooperativer Online-Workshop entwickelt wurde. Im ersten Teil des Workshops referierte Frau Witt zum Thema „Grundlagenschulung Literacy“. Den zweiten Teil der Veranstaltung zum Thema „Leseförderung und Bewegung“ übernahm dann Frau Elsner-Overberg. Ein sehr bewegter digitaler Workshop, bei dem die Elternbegleiterinnen viele lebendige Spiel- und Bastelideen zum Thema Leseförderung für Klein- und Grundschulkinder mitnehmen konnten.

 

Quelle Bild 1: Pexels/Ketut Subiyanto

Quelle Bild 2: Pexels/Lina Kivaka