Seiteninhalt

Rund um die Impfung

Viele Informationen rund um Impfstoffe, die Impfung an sich und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Robert-Koch-Instituts. Die Informationen dort sind tagesaktuell und helfen Ihnen dabei, sich einen guten Überblick über das Thema Impfung zu verschaffen. Auf unserer Seite informieren wir Sie daher speziell über die Themenbereiche, die Sie als Bürger*in des Kreises Minden-Lübbecke betreffen, sowie über die lokalen Besonderheiten im Kreisgebiet.

Bescheinigung Impfangebot für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (Einwilligungserklärung eines Sorgeberechtigten reicht aus)

Die aktuellen Impfaktionen entnehmen Sie bitte den Informationen auf unserer Startseite.


Wie laufen die Impfungen ab?

Das Impfzentrum schließt - wo wird jetzt geimpft?

Danach sind Haus- und Betriebsärzte Ansprechpartner für die Impfung. Außerdem soll es weiter punktuell mobile Impfaktionen im Kreis geben. Die Termine sind dann hier auf der Hompage und auf den Social Media-Kanälen des Kreises zu finden.

Bescheinigung Impfangebot für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (Einwilligungserklärung eines Sorgeberechtigten reicht aus)

Bitte bringen Sie zur Zweitimpfung die Unterlagen vom ersten Termin mit und – wenn vorhanden – Ihren Impfausweis.

Alle, die zur Erstimpfung kommen, bringen bitte den Personalausweis, die elektronische Gesundheitskarte (Krankenversichertenkarte) und den Impfpass (wenn vorhanden) mit. Nicht notwendig sind die Unterlagen der KVWL (Anamnesebogen, Einwilligungserklärung etc.) – diese werden vor Ort ausgedruckt.

Weiterhin gibt es ein Bürger*innentelefon zur Coronaschutzimpfung unter der Telefonnummer 0211 9119-1001 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr).

Mehrsprachige Informationen finden Sie unter