Seiteninhalt

Handlungsschwerpunkte im Kreis Minden-Lübbecke

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL ist im Kreis Minden-Lübbecke der Gleichstellungsstelle des Kreises angegliedert. Die Arbeit basiert auf einer engen Kooperation zwischen dem Kompetenzzentrum, der Wirtschaftsförderung sowie der Gleichstellungsstelle des Kreises. Gemeinsam mit weiteren Akteuren der regionalen Netzwerkstruktur bringt das Kompetenzzentrum die Perspektiven von Wirtschafts- und Frauenpolitik zusammen. Zentrale Ziele der Arbeit liegen in der Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Gestaltung frauen- und familienbewusster Maßnahmen und der Förderung des Fachkräftepotentials von Frauen in geschlechtsuntypischen Berufen.

Ein wichtiges Instrument bildet hier die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke“, die seit 2015 alle zwei Jahre an besonders engagierte Unternehmen im Kreisgebiet verliehen wird.

Folgende Themenfelder werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gendersensible Rekrutierungsstrategien
  • Aufstieg und Entwicklung: Fachkräftesicherung aus den eigenen Reihen

Kontaktieren Sie uns gerne – wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zu unserer Arbeit.

17.10.2017