Seiteninhalt

Familie und Schule
in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie ist nicht nur eine medizinische und wirtschaftliche Krise: Auch in psychologischer Hinsicht stellt die aktuelle Lage für viele Menschen eine Herausforderung dar. Aufgrund der KiTa- und Schulschließungen, der Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote (auch und v. a. zu den Großeltern) sind Familien mit Kindern in besonderer Weise betroffen.

Die Beratungsstelle für Schul- und Familienfragen des Kreises Minden-Lübbecke (mit den Arbeitsbereichen Erziehungs- und Familienberatung sowie Regionale Schulberatungsstelle / Schulpsychologie) möchte deshalb auf dieser Seite Tipps und Anregungen bieten, wie Kinder, Jugendliche und Eltern, aber auch Lehrkräfte und Schulen die Herausforderungen der Corona-Krise erfolgreich meistern können. Wir möchten Sie unterstützen, die Krise als Chance zu verstehen - auch und gerade für das Zusammenleben in der Familie!