Seiteninhalt
02.08.2021

Aktuelle Fallzahlen Corona im Kreisgebiet (2. August 2021)

Der Kreis Minden-Lübbecke hat dem LZG (Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen) heute diese Zahlen gemeldet:

 

Kreis Minden-Lübbecke

     
 

laborbestätigt

abgeschlossene Fälle

davon verstorben

 

15155

15026

263

       

Bad Oeynhausen

2200

2168

27

Espelkamp

1796

1786

41

Hille

515

512

6

Hüllhorst

717

707

22

Lübbecke

1509

1505

37

Minden

4278

4241

45

Petershagen

907

901

19

Porta Westfalica

1231

1222

17

Preussisch Oldendorf

669

658

14

Rahden

785

781

30

Stemwede

548

545

5

In der Übersicht stehen die durch Labortest bestätigten Fälle. Die Statistik wird generell so geführt, dass die neuen Zahlen eines Tages immer zu denen vom Vortag hinzugerechnet werden.

Aus dem stationären Bereich haben wir diese Zahlen bekommen:

-          Im Johannes Wesling Klinikum Minden werden zehn Corona-Patient*innen behandelt, davon drei auf der Intensivstation. Zwei Personen werden künstlich beatmet.

-          Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden derzeit keine Patient*innen versorgt.

Im Johannes Wesling Klinkum werden aktuell wieder jüngere Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt, sie haben zum Teil einen schweren Krankheitsverlauf. Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Elke Lustfeld betont: „Wir stellen derzeit fest, dass junge Menschen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren schwer erkranken und intensivmedizinisch betreut werden müssen. Alle im Krankenhaus aufgenommenen Personen haben gemeinsam, dass sie nicht geimpft sind. Wir können nur an alle appellieren, sich jetzt impfen zu lassen, um schwere Krankheitsverläufe und Ansteckungen zu vermeiden und vor allem sich und andre zu schützen.“    

Weitere Informationen:

Der Impfbericht der KVWL ist hier zu finden: www.corona-kvwl.de/impfberichte.

Alle Impfungen insgesamt werden zentral an das RKI gemeldet. Die dort erfassten Daten stehen im Impfdashboard des RKI: https://impfdashboard.de/.