Seiteninhalt
03.04.2021

Aktuelle Fallzahlen Corona im Kreisgebiet (3.4.)

Der Kreis Minden-Lübbecke hat dem LZG (Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen) heute diese Zahlen gemeldet:

 

Kreis Minden-Lübbecke

     
 

laborbestätigt

abgeschlossene Fälle

davon verstorben

 

12160

10684

241

       

Bad Oeynhausen

1801

1491

21

Espelkamp

1493

1401

37

Hille

385

353

5

Hüllhorst

611

560

22

Lübbecke

1232

1041

37

Minden

3259

2764

39

Petershagen

709

626

18

Porta Westfalica

943

823

15

Preussisch Oldendorf

571

518

13

Rahden

681

654

29

Stemwede

475

453

5

In der Übersicht stehen die durch Labortest bestätigten Fälle. Die Statistik wird generell so geführt, dass die neuen Zahlen eines Tages immer zu denen vom Vortag hinzugerechnet werden.

Aus dem stationären Bereich haben wir diese Zahlen bekommen:

- Die Mühlenkreiskliniken behandeln im Johannes Wesling Klinikum Minden 32 Covid-Patientinnen und -Patienten davon sieben auf der Intensivstation des Universitätsklinikums. Alle Intensivpatient*innen werden künstlich beatmet.

- Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt zwölf Patient*innen versorgt, davon elf auf der Intensivstation (zehn Personen befinden sich in Isolation) und eine Person auf Normalstation in Isolation.

Eine 86 Jahre alte Frau aus Espelkamp ist verstorben.

 

Impfangebot mit AstraZeneca für Menschen über 60 Jahren

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat bekannt gegeben, dass den Impfzentren eine gesonderte Menge an AstraZeneca-Impstoff zugewiesen wird, um kurzfristig Impfangebote für Menschen ab 60 Jahren zu realisieren. Diese Impfangebote werden im Zeitraum vom 4. April (Ostersonntag) bis zum 13. April ermöglicht.

Die Terminierung erfolgt über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung Tel.: 0800 116 117 02 oder www.116117.de. Dieses Portal wird ab heute, 3. April bis einschließlich Ostermontag, 5. April 2021 freigeschaltet.

In den letzten Tagen war die Nachfrage im Impfzentrum nach einer Impfung mit AstraZeneca sehr groß. Termine können nur noch nach Verfügbarkeit des Impfstoffes vergeben werden.

Der Kreis weist eindringlich darauf hin, dass ab Ostersonntag, 4. April 2021 nur noch Personen mit deinem gebuchten Impftermin das Impfzentrum in Hille aufsuchen können.