Seiteninhalt
28.06.2022

Viljandimaa & Kreis Minden-Lübbecke: 30 Jahre Freundschaft - 30 aastat sõprust

Viljandi in Estland und den Kreis Minden-Lübbecke verbindet seit über 30 Jahren eine enge Partnerschaft. Jetzt ist eine Delegation aus Estland in den Kreis Minden-Lübbecke gereist, um gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung des Kreises das Jubiläum zu feiern. Am 29. Juni 1992 wurde auf Initiative des ehemaligen Kreistagsmitgliedes Richard Werncke in einer Sondersitzung des Kreistages Minden-Lübbecke die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Von da an hat sich die Partnerschaft weiterentwickelt und aus anfänglichen Hilfen für Viljandi ist eine Partnerschaft entstanden, von der beide Seiten sehr viel gelernt haben. Freundschaftliche Kontakte zwischen den Verwaltungen, Politik, Schulen, Kulturvereinen und Privatpersonen werden gepflegt und zahlreiche Besuche und Austausche waren und sind für die Teilnehmenden beider Länder eine große Bereicherung.

„Diese Partnerschaft ist ein Gewinn für uns alle, damit leisten wir unseren ganz eigenen Beitrag für den Zusammenhalt in Europa“, sagt Landrätin Anna Katharina Bölling. „Wir sind uns darüber einig, dass wir unsere Partnerschaft weiterentwickeln wollen. Wir möchten die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zwischen der öffentlichen Verwaltung, Politik, Vereinen und interessierten Gruppen weiter fördern. Besonders soll der Austausch zwischen jungen Menschen im Vordergrund stehen, damit schaffen wir eine gute Basis für den Erhalt partnerschaftlicher Beziehungen“, so Landrätin Anna Katharina Bölling und Imre Jugomäe, stellvertretender Vorsitzender des Gemeindeverbandes Viljandi, Bürgermeister der Gemeinde Mulgi, Vorsitzender der Delegation.

Jugomäe ist mit einer 14-köpfigen Delegation von Vertreter*innen aus der Verwaltung und Politik aus Viljandi angereist, um das 30-jährige Jubiläum im Mühlenkreis zu feiern. Neben einer Fachtagung am Dienstag folgen Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Mühlenkreis, und am 30. Jahrestag findet im Mühlenbauhof eine Festveranstaltung statt. Hier nehmen auch die Gründer der Partnerschaft Heinrich Borcherding a.D. und Rein Triisa als Landrat a.D. aus Viljandi teil, die die Partnerschaftsurkunde 1992 unterzeichnet hatten. Viele Gründungsmitglieder und Weggefährten des Vereins Partner für Estland e.V. werden am Jubiläumstag dabei sein.

Auch die Musikschule Viljandi reist anlässlich des 30-jährigen Jubiläums an. Gemeinsam mit der Musikschule Pro Musica aus Lübbecke geben sie am Festabend ein Konzert in Frille. Die Musikschulen pflegen seit 2018 eine Partnerschaft und besuchen sich gegenseitig.

Die Partnerschaft ist mit den gleichen Zielen und Wünschen aus der Anfangszeit geblieben und wurde in den vergangenen Jahren weiter erfolgreich fortgeführt. Auch die neuen Vertreter*innen in den Regionen möchten die Partnerschaft weiterpflegen und haben bereits einige neue Ideen dazu ausgetauscht. Als Zeichen der Verbundenheit pflanzen Landrätin Anna Katharina Bölling und Imre Jugomäe einen Apfelbaum auf der Grünfläche zwischen dem Schinkelbau und dem Gesundheitsamt hinter dem Kreishaus in Minden.

Foto: Landrätin Anna Katharina Bölling und Imre Jugomäe mit den Vertreterinnen und Vertretern aus Viljandi und vom Kreis Minden-Lübbecke