Seiteninhalt
10.09.2018

ZAM e.V. begrüßt 30 neue Auszubildende

30 Jugendliche erhalten in diesem Jahr die Möglichkeit, zum 1. September 2018 eine Ausbildung im Verbund beim Zukunft Ausbildung im Mühlenkreis e.V. (ZAM e.V.) zu beginnen. Landrat Dr. Ralf Niermann begrüßte als erster Vorstandsvorsitzender die neuen Auszubildenden zu Beginn ihrer Ausbildung und wünschte den angehenden Fachkräften einen guten Ausbildungsstart.

Thomas Heimann von der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG begrüßte die Auszubildenden im Namen des Vorstandes und zeigte sich erfreut über die diesjährigen zusätzlichen Ausbildungsplätze des ZAM e.V..

Die neuen Auszubildenden in der Verbundausbildung des ZAM e.V. sind:

Kaoa Aosmann (Maschinen- und Anlagenführer) aus Minden, Roché Demjanenko (Maschinen- und Anlagenführer) aus Minden, Lennart Edler (Industriekaufmann) aus Porta Westfalica, Isrha Fakih (Medizinische Fachangestellte) aus Bad Oeynhausen, Bennet Faust (Kaufmann für Büromanagement) aus Espelkamp, Alina Feldmann (Medizinische Fachangestellte) aus Seggebruch, Lukas Heimann (Elektroniker für Geräte und Systeme) aus Minden, Sandra Jasmin Hücker (Medizinische Fachangestellte) aus Minden, Sebastian Israel (Chemielaborant) aus Stemwede, Hamit Kocabiyik (Maschinen- und Anlagenführer) aus Bad Essen, Jan Hendrik Maurer (Fachkraft für Abwassertechnik) aus Porta Westfalica, Julian Gabriel Meier (Kaufmann für Büromanagement) aus Warmsen, Misgin Mirza (Werkzeugmechaniker) aus Minden, Marcel Niemann (Kaufmann für Büromanagement) aus Minden, Salar Ossi (Industriemechaniker) aus Minden, Danny Pätkau (Industriemechaniker) aus Porta Westfalica, Sina-Janine Roch (Kauffrau für Tourismus und Freizeit) aus Espelkamp, Jusuf Rrustemi (Maschinen- und Anlagenführer) aus Minden, Charlee-Michelle Schwier (Werkzeugmechanikerin) aus Minden, Larissa Tiemann (Medizinische Fachangestellte) aus Petershagen, Daniel Zerr (Zerspanungsmechaniker) aus Bad Oeynhausen.

Im Rahmen der Kooperativen Ausbildung des ZAM e.V. mit Fa. WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG wurden u.a. folgende Auszubildende für den Ausbildungsberuf des Maschinen- und Anlagenführers begrüßt:

Afram Danho aus Bad Oeynhausen, Marc-Andre Heistermann aus Bad Oeynhausen, Nikolai und Viktor Jundt aus Minden, Behnam Mehrabi aus Porta Westfalica, Patrick Mensing aus Petershagen, Timo Nickich aus Porta Westfalica, Jakob Sawatzki aus Petershagen, Philipp Ziewitz aus Minden.

Der ZAM e.V.

Der ZAM e.V. ist eine Initiative für mehr Ausbildungsplätze im Kreis Minden-Lübbecke. Der Verein arbeitet nach dem Modell der Verbundausbildung, mit deren Hilfe Reserven bei heimischen Unternehmen, Kommunen und Institutionen mobilisiert werden. Im Verbund wechseln die Auszubildenden zwischen zwei bis drei Betrieben. Die Verbundausbildung bietet somit neben zusätzlichen Ausbildungsplätzen Vorteile gegenüber der herkömmlichen Ausbildung. Die Auszubildenden lernen Inhalte aus unterschiedlichen Perspektiven kennen, stellen sich flexibler auf neue Situationen ein und erlangen mehr soziale Kompetenzen. Damit steigen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Der Verein hat in den letzten Jahren bereits über 500 jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, eine Ausbildung zu absolvieren. Insgesamt bildet der ZAM e.V. mit seinen Verbundpartnern aus Wirtschaft und Verwaltung nun in 32 verschiedenen Berufsbildern im kaufmännischen, gewerblichen-technischen, handwerklichen und im Gesundheitsbereich aus.

Unternehmen und Institutionen, die ein Interesse daran haben, im Ausbildungsverbund mitzuwirken, erhalten Informationen über den ZAM e.V. beim Geschäftsführer Oliver Gubela sowie im Internet unter www.zam-ev.de.

Foto: Sarah Golcher / Kreis Minden-Lübbecke