Seiteninhalt
04.01.2019

Gehölzpflege an Radwegen des Kreises

Der Kreis Minden-Lübbecke beginnt im Januar mit einer Reihe von Gehölzpflegemaßnahmen entlang kreiseigener Radwege. Damit wird die Verkehrssicherheit erhöht und gleichzeitig der Baumbestand neu belebt.

Der erste Abschnitt verläuft zwischen Heisterholz und Todtenhausen, eine Umleitung wird ausgeschildert. Der zweite Abschnitt wird von Stemmer bis Südfelde gehen. Die Maßnahmen beginnen am 7. Januar 2019 und werden voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen sein.

Beeinträchtigungen und Einschränkungen sollen so gering wie möglich gehalten werden, lassen sich aber nicht vollständig vermeiden. Der Kreis bittet die Nutzer der Radwege um Verständnis.