Seiteninhalt
10.01.2019

Rund um informiert

Infoabend für werdende Eltern im Johannes Wesling Klinikum Minden

Wenn ein Baby unterwegs ist, ist das für viele werdende Eltern erst mal eine schöne Nachricht. Damit kommen aber auch Fragen auf: Wie bereitet man sich auf die Geburt vor? Wie funktioniert das mit dem Elterngeld oder was bedeutet Mutterschutz? Über diese und viele andere Themen machen sich werdende Eltern Gedanken.

Antworten auf all diese Fragen gibt der Informationsabend "Rund um informiert", den die Frühen Hilfen der Stadt Bad Oeynhausen, der Stadt Minden, der Stadt Porta Westfalica und des Kreises Minden- Lübbecke mit den geburtshilflichen Abteilungen der Mühlenkreiskliniken, den Schwangerschaftsberatungsstellen und der Elterngeldstelle des Kreises Minden-Lübbecke für werdende Eltern veranstalten.

Er findet insgesamt sechs Mal im Laufe des Jahres in den Kliniken im Kreisgebiet statt.

Wir bitten um Ankündigung des ersten Termins in diesem Jahr und laden herzlich ein zum Elternabend

am:        Dienstag, 15. Januar 2019

um:        19 Uhr

im:         Johannes Wesling Klinikum, Hans- Nolte- Str. 1, 32429 Minden

Neben Themen wie Mutterschutz, Geburtsvorbereitung, (Familien)Hebamme,  Elterngeld und Elternzeit werden an diesem Abend von den Mitarbeiterinnen der Elterngeldstelle, der Frühen Hilfen, der Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen sowie Hebammen des Krankenhauses auch unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt, die während der Schwangerschaft und nach der Geburt in Anspruch genommen werden können. Ebenso liegt umfangreiches Informationsmaterial aus.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Alle werdenden Eltern sind herzlich eingeladen, sich an diesem Abend "rund um informieren" zu lassen.

Der Infoabend ist eine Kooperationsveranstaltung der Frühen Hilfen im Kreis Minden-Lübbecke, der Schwangerenberatungsstellen, der Mühlenkreiskliniken, des Landesverbandes der Hebammen NRW und des Kreises Minden-Lübbecke.