Seiteninhalt
07.06.2019

Infoabend für werdende Eltern im Johannes Wesling Klinikum Minden

Rund um informiert

Eine erfreuliche Nachricht: Wir bekommen ein Baby! Wo kann man sich informieren, wie  funktioniert das mit dem Elterngeld oder was bedeutet Mutterschutz? Über diese und viele andere Themen machen sich werdende Eltern Gedanken.

Antworten auf all diese Fragen gibt der Informationsabend "Rund um informiert", den die Frühen Hilfen der Stadt Bad Oeynhausen, der Stadt Minden, der Stadt Porta Westfalica und des Kreises Minden-Lübbecke mit den geburtshilflichen Abteilungen der Mühlenkreiskliniken, den Schwangerschaftsberatungsstellen und der Elterngeldstelle des Kreises Minden-Lübbecke für werdende Eltern veranstalten.

Der Infoabend findet insgesamt sechs Mal im Laufe des Jahres in den Kliniken im Kreisgebiet statt.

Wir bitten um Ankündigung des nächsten Termins und laden herzlich ein zum Elternabend

am:        Dienstag, 18. Juni 2019

um:        19 Uhr

im:         Johannes Wesling Klinikum, Hans- Nolte- Str. 1, 32429 Minden

Neben der Beantwortung von Fragen zu den Themen Mutterschutz, Geburtsvorbereitung, (Familien)Hebamme,  Elterngeld und Elternzeit werden an diesem Abend von den Mitarbeiterinnen der Elterngeldstelle, der Frühen Hilfen, der Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen sowie Hebammen des Krankenhauses auch unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt, die während der Schwangerschaft und nach der Geburt in Anspruch genommen werden können. Ebenso liegt umfangreiches Informationsmaterial aus.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Alle werdenden Eltern sind herzlich eingeladen, sich an diesem Abend "rund um informieren" zu lassen.

Der Infoabend ist eine Kooperationsveranstaltung der: Frühen Hilfen im Kreis Minden-Lübbecke / Schwangerenberatungsstellen / MKK - Mühlenkreiskliniken/ Landesverband der Hebammen NRW / Kreis Minden-Lübbecke.

Foto von links nach rechts: Team Minden

Nadine Petersen, Elterngeldstelle Kreis Minden-Lübbecke

Silke Borchert, die fam., Schwangerenberatungsstelle der Diakonie Stiftung Salem

Katja Nahrwold, donum vitae, Schwangerenberatungsstelle

Julia Maschmeier, Elterngeldstelle Kreis Minden-Lübbecke

Mirjam Frömrich, Frühe Hilfen Stadt Minden

Michelle Gerling, Elterngeldstelle Kreis Minden-Lübbecke

Julie Meyer, Frühe Hilfen Kreis Minden-Lübbecke

Elsbeth Castringius, Schwangerschaftsberatung Sozialdienst kath. Frauen e.V. Minden (SKF)

 

Foto: Katharina Heß/Stadt Minden