Seiteninhalt
03.09.2019

Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung

Am Montag, 2. September 2019, begannen sieben Kreisinspektor-Anwärterinnen und -Anwärter sowie eine  Kauffrau für Büromanagment und ein Kaufmann für Tourismus und Freizeit ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke. Die Ausbildung der Kaufleute für Büromanagement sowie für Tourismus und Freizeit laufen als Verbundausbildung über den Verein „Zukunft Ausbildung im Mühlenkreis“. Landrat Dr. Ralf Niermann, Renate Golcher, Leiterin Steuerungsunterstützung und Interner Service, und Ausbildungsleiter Michael Schönfelder sowie Kai Schäkel, Arbeitsgruppenleiter Personal, begrüßten die Nachwuchskräfte und wünschten ihnen einen guten Start in das Berufsleben bei der Kreisverwaltung. „Die jungen Kolleginnen und Kollegen erwarten viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Ausbildungsbereiche. Mit über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Kreisverwaltung ein attraktiver Arbeitgeber in unserer Region. Zudem ist der Kreis ein sicherer Arbeitgeber mit sehr guten Übernahmechancen“, sagt der Landrat bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden.

Duales Studium- Bachelor of Laws:

-          Tiago Caldas Fernandes

-          Maren Grimm

-          Selina Hensel

-          Vanessa Neufeld

-          Jonas Schnadthorst

-          Michelle Strube

-          Sina von Kölln

 

ZAM e.V.:

Kauffrau für Büromanagment:

-          Monia Hmida

 

Kaufmann für Tourismus und Freizeit:

-          Lutz Maschmeier

 

Foto: Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung 2019

Foto: Mirjana Lenz/Kreis Minden-Lübbecke