Seiteninhalt
19.12.2019

Kreis sperrt Brücken für den LKW-Verkehr in Petershagen und Hille

Der Kreis Minden-Lübbecke muss zwei Brücken teilweise sperren. Bei der Hauptbrückenprüfung hat der Fachingenieur festgestellt, dass die Straßenbrücke der Kreisstraße 6 über die Ils in der Stadt Petershagen im Ortsteil Bierde erhebliche Schäden aufweist, sodass die Tragfähigkeit dieser Brücke eingeschränkt ist. Daher ist es erforderlich, die Fahrbahn im Brückenbereich der K 6 „Ilsebäumen“ auf eine Fahrspur zu begrenzen und für den LKW-Verkehr über ein zulässiges Gesamtgewicht von 12 Tonnen zu sperren. Eine Umleitung für den LKW Verkehr über 12 Tonnen ist eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße 38 „ Ilserheider Straße“ und über die L 770. Eine Sanierung der Brücke soll kurzfristig erfolgen.

Des Weiteren hat der Fachingenieur festgestellt, dass der Durchlass in der Oespe an der Kreisstraße 12 in der Gemeinde Hille im Ortsteil Holzhausen II ebenfalls nicht mehr tragfähig ist. In diesem Fall ist es erforderlich, die Überfahrt auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen zu beschränken. Eine Umleitung für den LKW-Verkehr über 3,5 Tonnen ist eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße 13 „Leiwkenstatt“ und über die Kreisstraße 14 „Lavelsloher Weg“. Der Neubau des Rahmendurchlasses soll voraussichtlich im nächsten Jahr erfolgen.