Seiteninhalt

Digitalisierung und Informationstechnik

Die Aufgabengebiete Digitalisierung und Informationstechnik sind in einem eigenen Amt innerhalb der Kreisverwaltung zusammengefasst.

Der Bereich Digitalisierung, IT-Recht beschäftigt sich damit, die in der Verwaltung eingesetzten IT-Lösungen an der Digitalisierungsstrategie des Kreises auszurichten. Diese verfolgt u.a. das Ziel, die vielfältigen Dienstleistungen des Kreises Minden-Lübbecke mittelfristig auch vollständig online anzubieten. Außerdem werden hier die IT-relevanten Rechtsthemen bearbeitet, so z.B. Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung nach der Datenschutz-Grundverordnung geschlossen und Vorgaben sowie Handlungsempfehlungen für eine rechtssichere und datenschutzkonforme Nutzung der IT-Systeme entwickelt.

Aufgabe der IT-Fachleute und DV-Organisatorinnen und –Organisatoren im Bereich IT-Service ist es, für die mehr als 1.300 IT-unterstützten Arbeitsplätze der Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen wirtschaftliche, praxisnahe und zukunftssichere Lösungen anzubieten und damit die tägliche Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger und unsere Unternehmen möglichst gut zu unterstützen. Diese Lösungen sind natürlich laufend, nach dem Stand der Technik und organisatorischen Veränderungen, entsprechend der Vorgaben aus der Digitalisierungsstrategie sowie den Themen IT-Sicherheit und Datenschutz weiter zu entwickeln. Ein hausinternes Schulungsangebot sowie ein schneller und kompetenter Telefonsupport für alle Kolleginnen und Kollegen runden diesen Service ab.

30.07.2018